5GBranchenComputer und InformationstechnologieGlasfasernetzPhysikRadioStuttgart Aktuell

Jetzt auf Glasfaser umsteigen und Gigabitgeschwindigkeit in Stuttgart buchen

Die Deutsche Telekom wird das Glasfasernetz in Stuttgart weiter ausrollen. Bereits über 100.000 Haushalte haben die Möglichkeit, auf das neue Netz umzusteigen. Kunden, die einen Glasfaser-Tarif buchen, erhalten den Hausanschluss kostenlos. Um herauszufinden, ob ein Glasfaser-Anschluss an der eigenen Adresse möglich ist, können potenzielle Kunden dies auf der Website der Telekom prüfen.

Eine kürzlich durchgeführte Marktforschungsstudie der Telekom ergab, dass die meisten Kunden nicht auf Glasfaser umsteigen, weil sie nicht einmal wissen, dass ein solcher Anschluss an ihrem Wohnort verfügbar ist. In den kommenden Wochen wird die Telekom in einigen Stadtteilen von Stuttgart, darunter Mitte, Süd, Fasanenhof, Hofen und Neugereut, Vertriebsmitarbeiter entsenden, um die Bewohner über den Umstieg auf Glasfaser zu informieren. Die Berater betreten die Wohnung nur auf Bitten des Kunden und tragen Kleidung mit dem Telekom-Logo. Sie haben auch eine Rückrufnummer dabei, über die die Identität des Mitarbeiters verifiziert werden kann.

Es gibt mehrere gute Gründe, auf Glasfaser umzusteigen. Glasfaser bietet eine zuverlässige und schnelle Verbindung, die andere Übertragungswege übertrifft. Es ist weniger störanfällig und robuster gegenüber äußeren Einflüssen wie Wasser. Außerdem verbraucht Glasfaser weniger Energie als das bestehende Kupfernetzwerk und erhöht den Wert von Immobilien.

Um auf Glasfaser umzusteigen, müssen Kunden einen Glasfaser-Tarif bei der Telekom buchen. Auch Mieter können die Initiative ergreifen, um sicherzustellen, dass ihr Haus oder ihre Wohnung an das Glasfasernetz angeschlossen wird. Dafür müssen sie einen Glasfaser-Tarif buchen und die Telekom wird dann Kontakt mit dem Immobilienbesitzer oder der Hausverwaltung aufnehmen.

Die Telekom und die Gigabit Region Stuttgart haben eine Kooperation vereinbart, um das ultraschnelle Glasfasernetz in der Region weiter auszubauen. Bis 2025 sollen 50 Prozent der Haushalte und alle Unternehmen in der Region Zugang zum Glasfasernetz haben. Bis 2030 sollen 90 Prozent aller Haushalte einen Glasfaseranschluss haben. Die Telekom plant auch den Aufbau eines leistungsstarken 5G-Netzwerks in der Region.

Siehe auch  DTB-Riege für Tunier der Meister steht - alle Infos und Zeitpläne zum Event in Cottbus

In der Tabelle unten sind weitere Informationen zur Telekom und zur Verfügbarkeit von Glasfaser in Stuttgart aufgeführt.

Bezirk Verfügbarkeit von Glasfaser
Stuttgart Mitte Verfügbar
Stuttgart Süd Verfügbar
Fasanenhof Verfügbar
Hofen Verfügbar
Neugereut Verfügbar

Interessierte können weitere Informationen auf der Website der Telekom finden oder sich direkt in einem Telekom Shop beraten lassen. Die Telekom hat auch eine Hotline eingerichtet, die kostenlos angerufen werden kann. Medienvertreter können zusätzliche Informationen auf der Website der Telekom abrufen.

Die Initiative zur Ausweitung des Glasfasernetzes in Stuttgart ist Teil des Partnerprojekts zwischen der Telekom und der Gigabit Region Stuttgart. Insgesamt 178 Gemeinden sind an dem Ausbauprogramm beteiligt, das bis 2025 abgeschlossen sein soll. Die Telekom plant auch den Aufbau eines leistungsstarken 5G-Netzwerks in der Region.

Die Deutsche Telekom ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter Deutschlands und bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen an. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Telekom.



Quelle: Deutsche Telekom AG / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"