Jahresbilanz der Polizeihubschrauberstaffel 2021

Jahresbilanz der Polizeihubschrauberstaffel 2021

Mehr Sicherheit mit neuester Technik: Menschenleben zu retten ist jeden Cent wert, den wir in modernste Technik und die Ausbildung unserer Polizeihubschrauberstaffel investieren – das hat nicht zuletzt der Einsatz in der Ahr eindrucksvoll bewiesen Schlucht.

„Die Polizeihubschrauberstaffel schafft Sicherheit von oben. Es steht für ein perfektes Zusammenspiel von Mensch und Maschine. In vielen Fällen ermöglicht der Polizeihubschrauber mit seinem hochwertigen Kamerasystem auch eine effektivere Suche mit weniger Personal am Boden. Hier greifen die Zahnräder unserer Sicherheitsapparate perfekt ineinander. Das bedeutet: Mehr Sicherheit mit modernster Technik! “, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl bei der Vorstellung der Jahresbilanz der Polizeihubschrauberstaffel 2021.

Zentrale Beiträge der Polizeihubschrauberstaffel BW

das Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg hat 2021 insgesamt 108 Menschen aus einer lebensbedrohlichen Situation gerettet. Darunter waren 71 Vermisste (2020: 65). Bei Durchsuchungen etwa nach flüchtigen Tatverdächtigen oder Fahrzeugen weist die Bilanz des Geschwaders 36 erfolgreiche Einsätze aus (2020: 58). Weitere erfolgreiche Unterstützungseinsätze gab es unter anderem bei Beobachtungen im Rahmen von Ermittlungen oder bei der Erkennung von Bränden.

2.190 Einsätze und 2.176 Flugstunden im Jahr 2021

Insgesamt flogen die Piloten der Polizeihubschrauberstaffel im vergangenen Jahr 2.190 Einsätze (2020: 2.248) und absolvierten 2.176 Flugstunden, was auf Vorjahresniveau lag. Auf einem ähnlich hohen Niveau lag die Zahl der fliegerisch anspruchsvollen und besonders stressigen Nachteinsätze. Mehr als 40 Prozent aller Einsätze fanden unter diesen schwierigen Bedingungen statt.

Unterstützung bei einer Hochwasserkatastrophe im Ahrtal

Die wohl herausragendste Mission für das Geschwader war – sowohl aus fliegerischer als auch aus menschlicher Sicht – die Unterstützung des Nachbarlandes Rheinland-Pfalz während der Flutkatastrophe im Juli. Die Hauptaufgabe bestand darin, im Notfall Menschen zu retten, die vom Wasser eingeschlossen waren. Am ersten Tag der Katastrophe am 15. Juli startete ein mit einer Seilwinde ausgestatteter Hubschrauber von Stuttgart in Richtung Ahrtal, mit zwei Rettungskräften der Stuttgarter Feuerwehr an Bord. Allein an diesem Tag wurden mit Hilfe des Polizeihubschraubers aus Baden-Württemberg insgesamt 37 Menschen gerettet.

Modernste Technik und bestens geschultes Personal

„Baden-Württemberg ist und bleibt eines der sichersten Länder. Das ist kein Zufall. Wir setzen in unserer Polizei auf modernste Technik und bestens ausgebildetes Personal. Die Bilanz unserer Polizeihubschrauberstaffel ist ein weiterer Beleg dafür, dass wir mit dieser Strategie richtig liegen“, so Innenminister Thomas Strobl weiter.

***

das Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg ist eine Organisationseinheit des Polizeipräsidiums mit Sitz in Göppingen. Das Geschwader ist auf dem Regionalflughafen Stuttgart stationiert, wo fünf Flugzeuge stationiert sind. Auch im Baden-Airpark in Rheinmünster-Söllingen gibt es eine Filiale mit einem weiteren Polizeihubschrauber.

Die Missionen werden im 24-Stunden-Schichtbetrieb geflogen. Das Geschwader unterstützt die Polizei vor Ort bei den Aufgaben, bei denen Hilfe aus der Luft optimale oder schnelle Erfolge verspricht. Dadurch ergibt sich ein breites Einsatzspektrum.

Zu den Aufgaben des Geschwaders gehören unter anderem Wasserüberwachungsflüge, verkehrspolizeiliche Einsätze, Flüge bei Großveranstaltungen und Einsatzsituationen zur Bildübertragung sowie die Unterstützung der Sondereinheiten des Landes bei der Tätigkeit der Piloten.

Das Flugzeug – die H 145 von Airbus Helicpoters

Motoren: 2 x Turbomeca Arriel 2E mit je 575 kW
Höchstgeschwindigkeit: ca. 280 km/h
Reisegeschwindigkeit: ca. 250 km/h
max.Reichweite: ca. 670 km
Maximales Abfluggewicht: 3.700 kg
Gesamtlänge: 13,63 m²
Breite: 2,45 m²
Höhe: 3,45 m²
Hauptrotordurchmesser: 11,00 m


Innenansicht des Cockpits eines Polizeihubschraubers, der über einen Fluss fliegt.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Baden-Württemberg führt den Smart City Index an

Runder Tisch Mobilfunk eingerichtet

Die Landesregierung, die kommunalen Landesverbände und Mobilfunkbetreiber haben den „Runden Tisch Mobilfunk“ gegründet und wollen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>