Bitcoin

Jack Dorsey kündigt neues Square-Geschäft für Bitcoin-basiertes DeFi an

  • Das neue Square-Geschäft wird eine „offene Roadmap, eine offene Entwicklung und Open Source“ für Bitcoin DeFi haben.
  • Die Plattform wird den Wettbewerb um das auf Ethereum basierende DeFi verstärken, das über Smart Contracts und interoperable „Money Legos“ verfügt.

Jack Dorsey, Gründer und CEO von Square, Inc, hat über Twitter ein neues Square-Unternehmen vorgestellt, das Bitcoin DeFi-Dienste anbietet. Die neue Abteilung wird sich im Einklang mit den Square-Geschäften Seller, Cash App und Tidal anschließen. Dorsey erklärte, dass das Hauptziel der Entwicklung einer solchen Plattform darin besteht, „nicht verwahrende, erlaubnislose und dezentralisierte Finanzdienstleistungen“ bereitzustellen. Das Square-Geschäft mit dem Namen TBD wird hauptsächlich Bitcoin verwenden.

Darüber hinaus erklärte der Mitbegründer und CEO von Twitter Inc, dass TBD ähnlich wie ihre neue Bitcoin-Hardware-Wallet für die öffentliche Nutzung geöffnet sein wird. Die Roadmap und Entwicklung des Unternehmens werden für die Öffentlichkeit sichtbar sein, zusätzlich zu Open Source.

Dorsey benennt die Leitung des TBD-Teams als Ingenieur Mike Brock, der wiederum ein Gründungsteam benennt. Bereits 2018 leitete Brock das Entwicklungsteam, das Bitcoin-Funktionen in die Cash App integriert hat. Darüber hinaus arbeitete er mit Red Hat Inc. zusammen, einem Anbieter von Open-Source-Lösungen, was ihm umfangreiche Erfahrung in diesem Bereich verschaffte.

„… wir haben einige Ideen zu den anfänglichen Plattformprimitiven, die wir erstellen möchten“, heißt es in einem Teil von Dorseys Tweet.

Quadratische neue Geschäftseinheit-TBD

Das TBD-Plattform wird wahrscheinlich den Wettbewerb für das auf Ethereum basierende DeFi erhöhen, insbesondere aufgrund des Rufs von Square. Das Bitcoin-Netzwerk muss jedoch noch die Smart-Contract-Funktionalität integrieren, über die das auf Ethereum basierende DeFi bereits verfügt. Ethereum ist auch stolz auf seine interoperablen „Money Legos“. Im Moment ist Bitcoins DeFi vollständig von zusätzlichen Infrastrukturen wie Seitenketten und Brücken abhängig, um Smart Contracts zu initiieren.

Derzeit beherrscht Ethereum die Top 100 DeFi-Plattformen nach Total Value Locked (TVL), basierend auf Daten von DeFi Llama. An der Spitze dieser Liste steht AAVE mit einem TVL von 9,09 Milliarden US-Dollar. Ethereum wird von Binance konkurriert, zu deren Plattformen der achtplatzierte PancakeSwap mit einem TVL von 3,76 Milliarden US-Dollar gehört.

Im Vergleich dazu gibt DeFi Llama das höchstrangige Bitcoin-basierte Projekt als Lightning Network an, auf Platz 103 mit einem TVL von 58,7 Millionen US-Dollar. Dennoch ist die Messung des Nutzens von Lightning Network mithilfe von TVL möglicherweise nicht der beste Ansatz.

Laut Daten von Dune Analytics hat das auf Ethereum basierende DeFi in diesem Jahr ein massives Wachstum verzeichnet. In Bezug auf eindeutige Adressen ist die gesamte DeFi-Benutzerbasis im Juli auf etwa 3 Millionen angewachsen. Dies entspricht einer Steigerung von 172,7 Prozent gegenüber 1,1 Millionen zu Jahresbeginn.

Weitere Entwicklungen in der Bitcoin-Blockchain

Neben Squares neuestem DeFi-Projekt ist das Taproot-Upgrade noch etwas, das eine verstärkte Akzeptanz von BTC-basiertem DeFi auslösen könnte. Angeblich soll das Upgrade Mitte November erfolgen und den Weg für BTC Smart Contracts ebnen. Dorsey schlug kürzlich auch vor, dass der Tidal-Streaming-Dienst eine Blockchain-Technologieintegration wie NFTs oder Smart Contracts haben könnte.

Vor der Ankündigung von Bitcoin DeFi hatte Dorsey auf Twitter angekündigt, dass Square eine Bitcoin-Hardware-Wallet auf den Markt bringen würde. Das Gerät würde eine unterstützte Verwahrung bieten, um einen solchen Prozess für Mainstream-Benutzer zu erleichtern.

verbunden: Die Bitcoin-Entwicklung wird durch Zuschüsse von Square Crypto unter der Leitung von Jack Dorsey . vorangetrieben


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

Der Ethereum Classic-Preisverlauf bietet nach seiner jüngsten Magneto-Hard-Fork-Entwicklung einen zinsbullischen Ausblick. Der Krypto-Investmentgigant Grayscale signalisiert …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?