Crypto News

Ist es für Bitcoin Dogs?

  • Anthony Scaramucci, Gründer von Skybridge Capital, sagt, es sei noch „sehr früh“, in Bitcoin zu investieren.
  • Der Bitcoin-Preis stieg am Montag auf einen Höchststand von 68.000 US-Dollar.
  • Bitcoin Dogs entwickelt sich nach dem Start des ersten ICO auf der Flaggschiff-Blockchain zum Top-NFT und -Spiel auf Bitcoin.

Während der Kryptomarkt einen erneuten Anstieg auf über 69.000 US-Dollar erwartet, sagte Skybridge Capital-Gründer Anthony Scaramucci, dass es für BTC noch viel zu früh sei.

Investoren, die immer mehr Vertrauen in Projekte innerhalb eines aufstrebenden Bitcoin-Ökosystems haben, strömen herbei Bitcoin-Hunde, ein neues NFT- und Gaming-Projekt, das derzeit den Vorverkaufsmarkt dominiert. Das Projekt hat in weniger als drei Wochen mehr als 7,3 Millionen US-Dollar gesammelt.

Scaramuccis optimistische Aussichten für BTC, da der Preis auf 68.000 US-Dollar steigt

Bitcoin befand sich im vergangenen Jahr in einem Aufwärtstrend und erreichte am Montag Höchststände von 68.000 US-Dollar, da Experten weitere Zuwächse prognostizieren.

Anthony Scaramucci, Gründer von Skybridge Capital, prognostiziert, dass der Bitcoin-Preis angesichts der zunehmenden Akzeptanz noch weiter steigen wird. Die bevorstehende Halbierung von Bitcoin, die erhöhte Nachfrage auf dem Markt für Spot-Bitcoin-ETFs und die allgemeinen makroökonomischen Aussichten sind einige Katalysatoren, die für die führende Kryptowährung ins Spiel kommen.

Am 2. März, als Bitcoin um die 61.000-Dollar-Marke schwankte, sagte Scaramucci geteilt auf X, dass es noch früh ist, wenn es um den Kauf von Bitcoin geht. Seiner Ansicht nach ist BTC mit Berkshire Hathaway von Warren Buffett vergleichbar, wobei der digitale Vermögenswert „eine Maschine zur Schaffung von Wohlstand für Investoren“ sei.

'Es war nie „zu spät“, Berkshire-Aktien zu kaufen. Für Bitcoin ist es noch sehr, sehr früh“, bemerkte der Unternehmer.

Siehe auch  Binance setzt Auszahlungen von LUNA und UST aus

Aufgrund der explosiven Entwicklung von Bitcoin im Februar prognostizieren Analysten nun ein mögliches neues Allzeithoch vor der Halbierung. Aber darüber hinaus ist das langfristige Bild für die Anleger optimistisch.

Bitcoin Dogs: Großes Interesse am ersten BRC-20-ICO für Bitcoin

Im Februar 2024 startete das Kryptoprojekt Bitcoin Dogs seinen Vorverkauf – das erste Initial Coin Offering auf der Bitcoin-Blockchain.

Das bahnbrechende ICO ist Teil der neuen Ära des Wachstums im Bitcoin-Ökosystem, da Entwickler die Sicherheit und Dezentralisierung des Proof-of-Work-Netzwerks nutzen, um neue Anwendungen zu erstellen.

Nach Ihnen weißes PapierBitcoin Dogs ist ein Gaming- und NFT-Projekt, das Krypto und die universelle Liebe des Menschen zum Hund zusammenbringen will. Der native Token der Plattform, $0DOG, ist ein BRC-20-Token, der eine Nutzfunktion in einem Ökosystem bietet, in dem Spaß und Ertrag Hand in Hand gehen.

Mit 10.000 einzigartigen ordinalen NFTs ist Bitcoin Dogs bereit, eines der führenden Projekte zu werden, bei dem die Monetarisierung der Spielzeit und das Sammeln seltener NFTs zusammenkommen.

Es wird erwartet, dass sich sowohl die NFT- als auch die Krypto-Gaming-Branche nach der Baisse-Störung deutlich erholen wird, und Ordinal-NFTs zeigen mit Projekten wie NodeMonkes bereits eine bemerkenswerte Anziehungskraft.

Mittlerweile erfreuen sich Blockchain-basierte Spiele erneut großer Beliebtheit, da wichtige Akteure der Branche beitreten.

Ist Bitcoin Dogs eine gute Investitionsmöglichkeit?

Zu den Sektoren, die in den kommenden Jahren großen Anklang finden werden, gehören DeFi, NFTs und Gaming im sicheren Netzwerk von Bitcoin – und Bitcoin Dogs könnte einen First-Mover-Vorteil haben, da sein bahnbrechendes ICO sich dem Ende nähert.

Die von Tamagotchi inspirierte Play-to-Earn (P2E)-Umgebung sorgt für Hundespaß, wobei das Bitcoin Dogs Club Metaverse eine Schlüsselkomponente dafür ist, dass jeder spielerische Moment lohnend wird. Der 10k Ordinals NFT Club ist eine weitere Gelegenheit, bei der Benutzer einige der coolsten und seltensten Sammlerstücke sammeln, vorführen und tauschen können.

Siehe auch  Veränderung am Horizont, wenn Stellar Blockchain auf Protokoll 17 aktualisiert

Auch wenn Bitcoin stark ansteigt und das Ökosystem an der Spitze des Netzwerks wächst, ergibt sich eine weitere Chance – das Potenzial für eine Wertexplosion von $0DOG. Dieser Ausblick steht im Einklang mit der neuen Ära der Entwickleraktivitäten bei Bitcoin inmitten des expandierenden Layer-2- und Ordinalzahlenmarktes.

Damit verbunden ist das Wiederaufleben von Projekten zum Thema Hunde, wobei Meme-Coins einen höheren Marktwert von 67 Milliarden US-Dollar erreichen.

Der $ODOG-Token wird das Bitcoin Dogs-Ökosystem antreiben, und eine steigende Nachfrage im Zuge der Einführung könnte seinen Wert langfristig steigern. Angesichts der Zukunftsprognosen für Bitcoin und des darüber hinaus entstehenden Ökosystems könnte der aktuelle Vorverkaufspreis von 0,0312 US-Dollar eine große Chance sein.

Schauen Sie sich die Bitcoin Dogs an Webseite um mehr über dieses Projekt zu erfahren.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"