Bitcoin

Ist Bitcoin eine Währung? Die einzige Sache, in der sich die Kryptoindustrie mit Satoshi nicht einigen kann

  • Ist Bitcoin eine Währung oder ist es nur ein spekulativer Vermögenswert? Dies ist die einzige Sache, die über ein Jahrzehnt seit seiner Erfindung noch nicht geklärt ist.
  • Michael Saylor sagt, es sei besser als Immobilien, China sagt, es sei rein spekulativ, die Fed sagt, es sei als Währung gescheitert, aber Satoshi hat eine Peer-to-Peer-Währung geschaffen.

Was ist Bitcoin für Sie? Ist es ein Vermögenswert, in den Sie rein spekulativ investiert haben? Sind Sie dabei, weil Sie nicht aus der scheinbar bestimmenden Technologie unserer Zeit herausgelassen werden möchten? Oder ist es für Sie eine Währung, mit der Sie Ihre täglichen Zahlungen tätigen möchten? Dies ist die einzige Sache, mit der die Kryptoindustrie, die Regulierungsbehörden und Satoshi Nakamoto nicht übereinstimmen können.

Satoshi hat vor über einem Jahrzehnt eine Währung erfunden. Auf dem Bitcoin weißes Papier, er beschrieb es als „eine reine Peer-to-Peer-Version von elektronischem Bargeld“. [that]würde es ermöglichen, Online-Zahlungen direkt von einer Partei zur anderen zu senden, ohne über ein Finanzinstitut zu gehen.“

Für Satoshi, der bis heute ein Rätsel ist, wurde Bitcoin durch das vertrauensbasierte Modell, auf das sich der Online-Handel seit Jahrzehnten stützt, notwendig, das seiner Meinung nach an einigen inhärenten Schwächen leidet.

Wenn man sich jedoch ansieht, was Bitcoin heute ist, ist klar, dass es neue Verwendungszwecke angenommen hat, und mit jedem Tag, der vergeht, gerät Satoshis Vision einer Internetwährung weiter ins Hintertreffen.

Michael Saylor, Mark Cuban, die Fed und China sind sich einig, dass Bitcoin keine Währung ist

Es gibt keinen Mangel an Menschen und sogar Institutionen, die glauben, dass Bitcoin keine Währung ist. Der neueste ist Michael Saylor, der CEO von Microstrategy und einer der größten Bitcoin-Evangelisten. Er sieht Bitcoin als Eigentum, nicht als Währung.

Er sagte in der vergangenen Woche:

Ich glaube nicht wirklich, dass Bitcoin jemals eine Währung in den USA sein wird. Ich denke auch nicht, dass es so sein sollte. Ich denke wirklich, dass es logischerweise als Eigentum behandelt werden sollte. Es ist, als ob man ein Gebäude besitzt, einen Goldbarren besitzt oder eine Aktie besitzt. Es ist Eigentum.

Wie bei jeder anderen Immobilie sieht er Wert darin, Bitcoin langfristig zu halten. Er verglich es mit dem Kauf von Google- oder Microsoft-Aktien. “Wenn Sie kaufen und halten, ist das gut, und wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt in der Geschichte der Technologie verkauft haben, haben Sie einen Fehler gemacht, oder?“

Auch Jerome Powell, der Vorsitzende der US-Notenbank, glaubt, dass Bitcoin als Währung versagt hat. Diese Woche, während bezeugend Vor dem Kongress erklärte er, dass Stablecoins eine Zahlungsoption werden könnten, aber Krypto-Assets seien eindeutig gescheitert.

Powells Amtskollegen in China stimmen ihm zu. Im Whitepaper zum digitalen Yuan erklärte die People’s Bank of China, dass aufgrund von „mangelnde Werthaltigkeit, akute Preisschwankungen, geringe Handelseffizienz und enormer Energieverbrauch„Kryptowährungen können“kaum als Währung im täglichen Wirtschaftsleben dienen.

Mark Cuban hat in der Vergangenheit auch die Verwendung von Bitcoin als Währung bestritten. Cuban sagte sogar, dass einer der Hauptgründe, warum er sich von Kryptowährungen fernhielt, darin bestand, dass er ihr Potenzial als Währungen nicht sah. Erst nachdem er ihre Verwendung als Vermögenswerte identifiziert hatte, kam er zu Krypto.

Bitcoin musste sich an Veränderungen in der Wahrnehmung, Regulierung und sogar an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen. Es hat sich daher stark von seiner ursprünglichen und beabsichtigten Verwendung als Währung entfernt. Doch mit Lösungen wie Lightning Network, die es einfacher und kostengünstiger machen, könnte Satoshis Traum eines „Systems für elektronische Transaktionen ohne Vertrauen“ eines Tages Wirklichkeit werden.

Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

Der Ethereum Classic-Preisverlauf bietet nach seiner jüngsten Magneto-Hard-Fork-Entwicklung einen zinsbullischen Ausblick. Der Krypto-Investmentgigant Grayscale signalisiert …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?