Crypto News

Investoren kaufen Bitbot inmitten des Anstiegs der KI-Tokens

  • Investoren in KI-Token haben die Preise für Render, Fetch.ai und AGIX in die Höhe getrieben.
  • Dies geschieht, da die Marktstimmung im Vorfeld der bevorstehenden GTC AI-Konferenz von Nvidia weiterhin optimistisch ist.
  • Bitbot, ein neuer Telegram-Handelsbot, verzeichnet ebenfalls aggressive Investorenaktivitäten, da sein Vorverkauf 845.000 US-Dollar erreicht.

Nachdem die Meme-Münzen diese Woche, angeführt von Shiba Inu, Dogwifhat und Pepe, eine Outperformance erzielten, sind ihre mit künstlicher Intelligenz verbundenen Token nun auf dem Vormarsch. Laut Marktexperten dürfte der KI-Token-Sektor Impulse von der bevorstehenden Nvidia GTC AI 2024-Konferenz erhalten.

Bemerkenswert ist auch, dass Meme-Coins immer noch heiß begehrt sind, da Bitcoin über 66.000 US-Dollar liegt. Ein weiterer heißer Trend auf dem Markt in dieser Woche ist Bitbot (BITBOT)der neue Telegram-Handelsbot, den Analysten prognostiziert haben, könnte im Jahr 2024 ein 100-facher Token sein.

Bitbot erweist sich als attraktiv, da die KI-Tokens stark ansteigen

Die KI-Token Render (RNDR), Fetch.ai (FET) und SingularityNET (AGIX) boomen, wobei RNDR in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 31 %, FET +36 % und AGIX +28 % verzeichnete.

LookonChain geteilt die Daten und stellt fest, dass diese Token stark angestiegen sind, da die KI-Erzählung im Vorfeld der bevorstehenden NVIDIA GTC AI-Konferenz neuen Schwung erhält.

Aber während diese Token in den letzten Wochen ebenso glänzen wie Meme-Coins, ist Bitbot (BITBOT) ein Projekt, das alle Untergrundwellen erregt und geradezu explodieren scheint.

Krypto-Händler, die sich frühzeitig für Bitbot entschieden haben, haben bisher über 845.000 US-Dollar in BITBOT investiert, den nativen Utility- und Governance-Token des Bitbot-Ökosystems. Dies bringt Bitbot in Stufe 4 von 15 zum Brüllen.

Siehe auch  Google hebt drei Jahre altes Verbot von Krypto-Börsen und Wallets auf

Im Vorverkauf gibt es 300 Millionen BITBOT-Token zu gewinnen. Derzeit beträgt der Preis für jeden Token lediglich 0,0116 $.

Was ist Bitbot?

Bitbot ist ein neues Projekt im immer beliebter werdenden Segment der Telegram-Trading-Bots. Obwohl sich Bitbot noch im Vorverkauf befindet, sorgt das Interesse am nativen Token und der bevorstehenden App-Einführung für Aufsehen auf dem Markt.

Ein großer Teil davon hat mit der Tatsache zu tun, dass dies der weltweit erste nicht verwahrte Handelsbot auf Telegram ist. Die Auswirkungen sind enorm, vor allem für Krypto-Händler, die in den letzten Monaten Zeuge von Sicherheitsvorfällen mit Bots wie Unibot, Banana Gun und Maestro wurden.

Bitbot hat kürzlich ein Produktupdate bereitgestellt, in dem die Architektur seiner nicht verwahrten Handelslösung dargelegt wird. Dieses Update enthielt eine Beschreibung, wie der Bot die Self-Custody-Technologie von KnightSafe nutzt, um eine sichere Handelsplattform für Benutzer zu gewährleisten.

Und es ist nicht nur diese nicht verwahrungspflichtige Funktion, die Bitbot von seinen potenziellen Konkurrenten Telegram-Bots abhebt. Mit Anti-MEV- und Anti-Teppich-Tools gibt es noch mehr für die Benutzersicherheit.

Ist der Vorverkauf ein guter Zeitpunkt, um in Bitbot zu investieren?

Wie bereits erwähnt, wird Bitbot mehr als nur einen erstklassigen Handelsbot auf institutioneller Ebene auf Telegram anbieten. BITBOT kann eine großartige Investitionsmöglichkeit sein.

Im Vergleich zu aktuellen Telegram-Trading-Bots bietet Bitbot den Benutzern einen beispiellosen Vorteil – die Möglichkeit, einen einheitlichen Zugriff auf Tools zu nutzen und gleichzeitig die volle Kontrolle über die Schlüssel ihrer Vermögenswerte zu behalten.

Die Vorfreude steigt rasant und BITBOT könnte einer der Token sein, die im Jahr 2024 explodieren, wenn die Token an Börsen gelistet werden und der Bot auf den Markt kommt. Dieser Ausblick verfestigt sich, wenn man sich beispielsweise den Anstieg von 9.500 % ansieht, den Unibot zwischen Mai 2023 und August 2023 verzeichnete. Der Token des Projekts stieg von Tiefstständen bei 2,46 $ auf 236 $.

Siehe auch  Justin Sun bietet SpaceX 50 Millionen US-Dollar für den Start von TRX- und BTT-Satelliten an

Aber die Vorfälle vom Oktober letzten Jahres haben zu seinem Rückgang auf dem Markt beigetragen. Wenn ein überlegener Bot wie Bitbot bereit ist, die Macht zu übernehmen, ist eine 100-fache Leistung möglich.

Erfahren Sie mehr über Bitbot in ihrem Whitepaper Hier.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"