Intergastra in Stuttgart: Neue Ideen für eine Branche in der Krise

Noch vor einem Jahr konnte die Intergastra in der Ausstellungshalle stattfinden. Foto: Andreas Rosar

Darüber hinaus wird die Intergastra in diesem Jahr als digitale Messe organisiert. Mehr als 150 Vorträge, Fachgespräche und Produktpräsentationen in zwei realen und einem rein virtuellen Studio stehen auf dem Programm.

Stuttgart – Die Intergastra in Stuttgart ist das größte Branchentreffen für Gastronomie und Hotellerie im deutschsprachigen Raum und findet in der Regel alle zwei Jahre statt, zuletzt 2020 mit 1.500 Ausstellern und mehr als 100.000 Besuchern. Aufgrund der Pandemie, von der die Branche besonders betroffen ist, wurde beschlossen, auch in diesem Jahr wie so viele andere Dinge eine Intergastra auszurichten, nicht als persönliche Veranstaltung mit Besuchern vor Ort, sondern digital. “Als innovatives Branchentreffen kommt Intergastra digital genau zum richtigen Zeitpunkt, denn ermutigende Ideen waren für unser Unternehmen noch nie so wichtig wie heute”, sagte Fritz Engelhardt, Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Restaurantverbandes Baden-Württemberg bei der Eröffnung am Montag.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart 21: An der Haltestelle

Die Bergleute haben das Glückauf-Symbol mit Schlägeln und Eisen und das im Bergbau bekannte Datum …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?