Institutionelle Anleger kaufen den Dip, während Bitcoin Schwierigkeiten hat, sich wieder zu erholen

Institutionelle Anleger kaufen den Dip, während Bitcoin Schwierigkeiten hat, sich wieder zu erholen

  • MicroStrategy gibt 489 Millionen US-Dollar für 13.005 BTCs aus, um den Gesamtkauf auf 105.085 BTCs zu erhöhen.
  • DCG hat auch den Kauf von Grayscale Ethereum Classic Trust-Aktien im Wert von bis zu 50 Millionen US-Dollar genehmigt.

Der massive Rückgang des Bitcoin-Preises hat bei Neulingen die Angst geweckt, einen Massenausverkauf zu erzwingen, aber institutionelle Anleger kaufen den Rückgang, da sie mehr Bitcoin anhäufen. Der Schritt wird von MicroStrategy angeführt, die Anfang dieser Woche bekannt gab, rund 489 Millionen US-Dollar für 13.005 Einheiten ausgegeben zu haben. Dies erhöht ihren Gesamtkauf auf 105.085 BTCs.

Nach Angaben des Unternehmens beträgt der durchschnittliche Kaufpreis seiner über 100.000 Bitcoin-Bestände 26.080 USD pro Einheit einschließlich Gebühren und anderer Ausgaben. Am 21. Juni wurde die Beteiligung des Unternehmenssoftwareunternehmens mit Sitz in Virginia auf mehr als 3 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Das Unternehmen hat kürzlich ein Programm gestartet, um 1 Milliarde US-Dollar durch den Verkauf zusätzlicher Aktien zu sammeln, um mehr Bitcoin zu kaufen. Laut Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, treibt das Bitcoin-Geschäft die Aktionärsrenditen an.

Wir haben unseren Aktionärsstamm rotiert und uns in ein Unternehmen verwandelt, das Unternehmenssoftware verkaufen und Bitcoin erwerben und halten kann, und wir haben dies erfolgreich mit Hebelwirkung getan.

Die Aktien des Unternehmens haben seit der Ankündigung des ersten Bitcoin-Kaufs am 10. August auch einen überraschenden Bull-Run mit einem Anstieg von 423 Prozent erlebt.

Institutionelle Investoren haben Pläne für Bitcoin

Die Investmentfirma VanEck hat auch abgelegt einen neuen Prospektentwurf bei der US Securities and Stock Exchange (SEC) für einen Investmentfonds für Bitcoin-Futures. Der Bitcoin-Strategiefonds wird in Bitcoin-Futures-Kontrakte investieren. Darüber hinaus werden sie sich in gepoolte Anlagevehikel und börsengehandelte Produkte (ETPs) wagen, obwohl der Fonds nicht direkt in Bitcoin investieren wird.

Die Investition des Fonds in Bitcoin-Futures würde über eine Tochtergesellschaft auf den Cayman Islands erfolgen, da das Portfolio von Gregory Krenzer verwaltet wird. Im vergangenen Monat führte das Unternehmen thematische ETFs ein, um Unternehmen mit dem Kryptowährungs- und Blockchain-Ökosystem vertraut zu machen. In den USA wird auch ein börsengehandelter Bitcoin-Fonds geprüft.

Ein weiteres Unternehmen, das mehr von dem Dip kaufen möchte, ist Digital Currency Group, Inc. („DCG“), die Muttergesellschaft von Grayscale Investment, LLC. DCG hat den Kauf von Grayscale Ethereum Classic Trust-Aktien im Wert von bis zu 50 Millionen US-Dollar genehmigt. Gemäß Berichte, plant sie, auf dem freien Markt mit Barmitteln einzukaufen.

Der tatsächliche Zeitpunkt, die Höhe und der Wert von Aktienkäufen hängen vollständig von mehreren Faktoren ab, einschließlich der verfügbaren Barmittel, des Preises und der vorherrschenden Marktbedingungen.

Wang Chun, der Mitbegründer des chinesischen Mining-Pools F2Pool, hat ebenfalls bekannt gegeben, in den letzten Tagen 1.100 Bitcoin gekauft zu haben.

Der Anstieg des institutionellen Interesses ist seit letztem Monat gestiegen, als Bitcoin sich von 43.000 $ 30.000 $ näherte. Mai 2021 verzeichneten Wallets, die mit dem Over-the-Counter-Desk verbunden sind, 10.292 BTC-Abflüsse. Am nächsten Tag stieg er auf 11.056 BTC, den höchsten Stand seit dem 31. Dezember. Dies ist wichtig, um das institutionelle Interesse zu messen, da große Anleger in der Regel den OTC-Desk nutzen, um den Vermögenspreis an der Börse nicht zu beeinflussen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?