Die RadKULTUR-Initiative unterstützt Unternehmen

Initiative RadKULTUR sucht kreative Ideen mit Erlebnischarakter

Im Rahmen eines Kreativwettbewerbs sucht die Landesinitiative RadKULTUR nach innovativen Ideen für Aktivitäten mit Erlebnischarakter, die Menschen für den Radalltag begeistern. Bis Mitte Oktober können Ideen eingereicht werden.

Die Landesinitiative Fahrradkultur in Baden-Württemberg sucht innovative Ideen für Aktivitäten mit Erlebnischarakter, die Menschen für den Radalltag begeistern. Der Kreativwettbewerb läuft noch bis 15. Oktober 2021. Neben neuen Ansätzen sind auch bereits im kleinen Maßstab erprobte Maßnahmen ausdrücklich erwünscht.

„Baden-Württemberg ist das Land der Erfinder, Ingenieure und Vordenker. Immer wieder erlebe ich, dass die Menschen in Baden-Württemberg voller guter Ideen sind. Impulse aus der Bevölkerung sind das i-Tüpfelchen und mit ihm RadIdee-Wettbewerb Lassen Sie uns dies von weitem sichtbar machen. Für den Klimaschutz brauchen wir smarte Ideen, um viel mehr Bürger aufs Rad zu bekommen“, betonte der Verkehrsminister Winfried Hermann in seinem Aufruf zum Wettbewerb. Mehr Menschen aufs Rad bringen und attraktive Angebote für Pendler fördern – das ist das Ziel der Initiative RadKULTUR. Die vielfältigen Module und Fördermöglichkeiten ermöglichen Kommunen, Unternehmen und Institutionen, den Radverkehr zu stärken.

Jeder kann Ideen einbringen

Der Kreativwettbewerb richtet sich unter dem Motto „Radfahren auf Alltagswegen“ an alle Radsportbegeisterten, Vereine, Unternehmen und Kommunen in Baden-Württemberg. Neben Einreichungen von Privatpersonen gibt es eigene Kategorien für Ideen, die im institutionellen Umfeld entstanden sind, beispielsweise in Verbänden oder Unternehmen. Die drei besten Ideen von Privatpersonen erhalten jeweils ein Preisgeld von 500 Euro. Aus den beiden besten Ideen in den Kategorien „non-profit“ und „institutionell / kommerziell“ erarbeitet RadKULTUR gemeinsam mit den Gewinnern Wege zur praktischen Umsetzung. Diese werden in der anschließenden Pilotphase im RadKULTUR-Netzwerk getestet und optimiert. Ist eine Idee auch in der Praxis erfolgreich, wird sie bundesweit etabliert.

Reichen Sie Ihre Ideen bis zum 15. Oktober online ein

Ideen für die Radaktionen auf der Website der Initiative RadKULTUR eingereicht werden. Die Fachjury tagt im Dezember 2021 und ermittelt die Preisträger. Minister Hermann: „Ich freue mich auf die kreativen Vorschläge, wie das Fahrrad als nachhaltiges, praktikables und zugleich gesundheitsförderndes Fortbewegungsmittel noch beliebter werden kann. Nutzen Sie die Chance und bringen Sie Ihre Ideen ein! “

Initiative RadKULTUR: RadIdee – der Kreativwettbewerb

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Keine Frequenzerhöhung auf der Fähre Friedrichshafen-Romanshorn

Keine Frequenzerhöhung auf der Fähre Friedrichshafen-Romanshorn

Verkehrsminister Winfried Hermann und der Landrat des Bodenseekreises Lothar Wölfle bedauern das Scheitern der Verhandlungen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?