Informations- und Aktionskampagne zum Thema Impfen wird in Pforzheim fortgesetzt

Informations- und Aktionskampagne zum Thema Impfen wird in Pforzheim fortgesetzt

Mit Impfbussen und Informationsaktionen vor der Haustür beteiligt sich die Stadt Pforzheim an der bundesweiten Impfaktionswoche vom 21. bis 28. Juli. Menschen, die noch unentschlossen oder vielleicht skeptisch sind, wird mit dieser Aktion ein direktes Gespräch angeboten, um Fragen und Unsicherheiten zu klären .

Auch die Stadt Pforzheim beteiligt sich an der bundesweite Impfaktionswoche vom 21. bis 28. Juli. mit Impfstrafen sie bringt die Impfung direkt unter die Leute. Nach dem erfolgreichen Start der Informations- und Aktionskampagne des Landes in Heilbronn am 8. Juli folgt in Pforzheim am Freitag und Samstag, 24 Unterstützung der Menschen im öffentlichen Raum ansprechen und über die Impfung informieren. Für die Impfaktion hat Pforzheim zudem eigene Impfbotschafter gewonnen, die im Landkreis Haidach verwurzelt und gut vernetzt sind und gemeinsam mit dem Landesteam von Tür zu Tür gehen.

„Die Stadt Pforzheim setzt sich sehr dafür ein, Menschen anzusprechen, die bisher unsicher oder skeptisch gegenüber Impfungen waren und die Impfung direkt zu den Menschen in den Stadtteilen zu bringen. Mit den Impfbussen im Landkreis ist die Impfung ganz einfach. Dieses Engagement unterstützen wir sehr gerne ganz gezielt mit den Informationsteams unserer Agentur. Die Impfbusse sind mit Johnson & Johnson geimpft – eine einzige Impfung ermöglicht einen vollständigen Impfschutz in nur zwei Wochen. Für viele ist dies gerade rechtzeitig für die Sommerferien. Nutzen Sie dieses Angebot“, sagte Gesundheitsminister Minister Manne Lucha.

Mit Impfungen die Pandemie überwinden

Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch fügte hinzu: „Respekt und großen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, die hier mitmachen. Wir müssen Menschen zum Impfen motivieren – auch mit unkonventionellen Ideen. Nur so können wir die Pandemie überwinden, nur so können wir unsere Freiheiten langfristig zurückgewinnen. Deshalb rollen wir jetzt die Arme hoch und legen einfach los – mit einer guten Portion Motivation und Flexibilität. „Kein Gedanke ist fremd, kein Weg zu weit, um die Impfrate zu erhöhen. „Die Impfung ist jetzt so einfach wie möglich. Wir kommen direkt zu den Leuten, wir klingeln sogar, um sie zu überzeugen“, sagte Boch. Den allerletzten Schritt muss aber jeder selbst gehen und sich für eine Impfung entscheiden.

Im Landkreis Haidach in Pforzheim stehen an diesem Freitag und Samstag Impfbusse für Impfungen vor Ort bereit. Gleichzeitig sind mehrere Informationsteams des Landes gemeinsam mit den Pforzheimer Impfbotschaftern unterwegs, um mit den Menschen über Impfungen zu sprechen und sie auf die Möglichkeit der Impfung im Impfbus aufmerksam zu machen.

Aktionsseite dranbleiben-bw.de informiert über Aktionen vor Ort

„Unsere Impfstellen und viele niedergelassene Ärzte bieten im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche und darüber hinaus ein breites Impfangebot an. Mein Appell an die Menschen in Pforzheim und ganz Baden-Württemberg: Nutzen Sie diese tollen Impfangebote vor Ort, die gut zu erreichen sind. Für uns alle heißt es: Bleiben Sie dran! Gemeinsam haben wir jetzt die Chance, den Herbst für uns alle so sicher wie möglich zu gestalten“, so Lucha.

In der Aktionswoche finden bundesweit weit über 150 Impfaktionen statt. Die Kampagnen-Website bietet einen Überblick über die verschiedenen Impfaktionen mit Details #Bleib aufBW. Hier geht es noch weiter Impfkampagnen einstellen. Auch für die Sommerferien gibt es dort viele Aktionen. Die Liste lässt sich nach Postleitzahl und Datum sortieren und zeigt so unkompliziert die nächstgelegene Impfaktion an. Auch nach der Aktionswoche ist die Impfung vor Ort – auch ohne Termin – bundesweit möglich und die Angebote sind weiterhin auf der Seite zu finden. Darüber hinaus enthält die Seite Impfargumente, Testimonial-Videos und Materialien für Impfstellen, Ärzte und Organisationen, um Impfkampagnen vor Ort zu fördern.

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserer Messenger-Dienst Sie erhalten alle Änderungen und wichtige Informationen immer aktuell als Push-Nachricht auf Ihr Handy.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Anpassung der Quarantäneregeln

Anpassung der Quarantäneregeln

Das Robert Koch-Institut hat seine Empfehlungen zur Kontaktverfolgung angepasst. Baden-Württemberg setzt dies in der Corona-Verordnung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?