Informationen für Blinde im öffentlichen Nahverkehr: Kündigen Sie die Plattform über WhatsApp an

Auf dieser glatten Oberfläche ist es selbst mit einer langen Stange schwierig. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Der öffentliche Nahverkehr ohne Barrieren für Menschen mit Behinderungen besteht nicht nur aus Eingängen ohne Stufen oder mit Aufzügen. Es gibt auch viele Informationsquellen für Blinde und Sehbehinderte.

Stuttgart – Nach dem Personenverkehrsgesetz sollte der öffentliche Nahverkehr ab dem 1. Januar 2022 barrierefrei sein. Dies gilt zumindest für alle Busse und Stadtbahnen, andere Gesetze gelten für die S-Bahn, Regional- und Fernverkehr Transport. Die Zugänglichkeit ist hier gewährleistet, wenn Bahnhöfe und Bahnsteige modernisiert werden, und nur dann obligatorisch, wenn täglich mehr als 1000 Personen an der Station ein- und aussteigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Stuttgart lustiger: Immun gegen gute Laune

Gute Laune ohne Grund kann ärgerlich sein. Foto: fotomek / Adobe Stock Einige Menschen in …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?