Infektionsrisiko an Grundschulen in Stuttgart: City empfiehlt Masken für Grundschüler

Ab Montag erhalten Kinder bis zur 6. Klasse wieder Präsenzunterricht. Foto: dpa / Fischer

Ab nächsten Montag sitzen die Grundschüler wieder in voller Anzahl in Präsenzkursen. Dies erhöht das Infektionsrisiko. Die Stadt Stuttgart möchte daher die Familien auffordern, ihre Kinder mit Masken zum Unterricht zu schicken.

Stuttgart – Zum ersten Mal seit dem 16. Dezember haben Schüler der Klassen 1 bis 6 ab nächsten Montag wieder gemeinsam Unterricht in ihren Klassenräumen. Für Lehrer an Stuttgarter Grundschulen besteht seit langem eine Maskenpflicht, Grundschüler dürfen aber weiterhin „topless“ im Unterricht sitzen. Nicht nur bei der Elternschaft sind die Menschen besorgt über die zunehmende Anzahl von Infektionen und Virusvarianten. Die Stadt Stuttgart empfiehlt nun Grundschülern, im Unterricht freiwillig Masken zu tragen. Dies ist gesundheitsschädlich bei gesunden Kindern.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?