Im Bild: Mike Pence schützt sich vor dem Pro-Trump-Mob, der ihn während des Aufstands im Kapitol schreit

Zum ersten Mal wurden Fotos veröffentlicht, die zeigen, wie Donald Trumps Vizepräsident in einem Raum im US-Kapitol vor Randalierern Zuflucht suchte, während ein Mob „Mike Pence hängen“ sang.

Die dramatischen Bilder vom 6. Januar 2021 zeigen die Frau des damaligen Vizepräsidenten, Karen Pence, die hastig die Vorhänge schließt, um sie vor den Randalierern vor dem Fenster zu verstecken, während die Tochter des Paares ängstlich zuschaute.

Die Fotos wurden von Herrn Pences offiziellem Fotografen des Weißen Hauses kurz nach der Evakuierung des Vizepräsidenten aus der Senatsetage in sein zeremonielles Büro im Kapitolgebäude aufgenommen.

Der Vizepräsident war im Kapitol gewesen, um die Bestätigung von Joe Bidens Sieg bei den Präsidentschaftswahlen 2020 zu überwachen, aber das Verfahren wurde eingestellt, als ein Pro-Trump-Mob den Sitz der amerikanischen Regierung stürmte.

Herr Pence wurde zum Ziel der Randalierer, nachdem er sich der Forderung von Herrn Trump widersetzt hatte, seine zeremonielle Rolle am 6. Januar zu nutzen, um die Wahlergebnisse aufzuheben und ihnen eine zweite Amtszeit zu geben.



Die Bilder des Fotografen des Vizepräsidenten, Myles Cullen, wurden vor der nächsten im Fernsehen übertragenen Anhörung des Kongressausschusses zur Untersuchung des Angriffs vom 6. Januar veröffentlicht.

Die Anhörung am Donnerstag wird sich auf die Druckkampagne von Herrn Trump gegen Herrn Pence konzentrieren und die privaten und öffentlichen Ermahnungen des ehemaligen Präsidenten an seinen Vizepräsidenten untersuchen, die Zertifizierung von Herrn Bidens Sieg zu verhindern.

Der Ausschuss vom 6. Januar, der sich aus sieben demokratischen und zwei republikanischen Kongressabgeordneten zusammensetzt, kann darlegen, ob die Handlungen von Herrn Trump kriminell sind.

Bei den Anhörungen am Donnerstag wird untersucht, wie Herr Pence körperlich in Gefahr gebracht wurde, als Tausende von Trump-Anhängern – von denen viele „Hang Mike Pence“ sangen – auf das Kapitol marschierten. Einige errichteten einen provisorischen Galgen, von dem sie sagten, er sei für Herrn Pence bestimmt.



Die Rechenschaftspflicht von Herrn Trump für die Unruhen vom 6. Januar ist „nebensächlich zu seiner Verantwortung und Rechenschaftspflicht für seinen Versuch, dem amerikanischen Volk die Präsidentschaftswahlen 2020 zu stehlen“, wird Michael Luttig, ein ehemaliger Bundesrichter und informeller Berater von Herrn Pence, dem Ausschuss mitteilen Beweis Donnerstag.

Hätte Herr Pence der Forderung von Herrn Trump nachgekommen, wäre das Land laut Aussage von Herrn Luttig in eine „Revolution innerhalb einer lähmenden Verfassungskrise“ gestürzt.

Bei der Anhörung am Donnerstag wird auch der ehemalige Stabschef von Herrn Pence, Marc Short, aussagen.

Es wird erwartet, dass Herr Short die Bewegungen des Vizepräsidenten detailliert beschreibt, als der gewalttätige Mob das Gebäude stürmte, einige mit Pfeifen, Fledermäusen und Bärenspray bewaffnet, und die Polizei schnell überwältigten.

Herr Pence wurde aus dem Senat gedrängt, befand sich aber an einem Punkt weniger als 100 Fuß von einer Gruppe von Demonstranten entfernt.

Herr Pence verbrachte die nächsten Stunden im Versteck mit seinen Mitarbeitern und seiner Familie, zuerst in seinem Büro im Kapitol und dann in einer unterirdischen Laderampe im Gebäudekomplex. Mindestens zweimal wies er Bitten des Sicherheitspersonals zurück, das Gebäude zu verlassen, und bestand darauf, dass es entscheidend sei, dass er an Ort und Stelle bleibe.

Ihn begleiteten die Second Lady Ms Pence und ihre Tochter, sein Bruder Greg Pence, ein republikanischer Kongressabgeordneter für Indiana und einige der Adjutanten des Vizepräsidenten.

Laut einer Person im Raum zu der Zeit beeilte sich Frau Pence, die Vorhänge zu schließen, als sie Randalierer vor dem Gebäude entdeckte, weil sie befürchtete, dass die Angreifer sie und ihre Familie sehen würden.

Liz Cheney, Mitglied des Ausschusses vom 6. Januar, behauptete, Herr Trump sei auf die Gesänge des Mobs aufmerksam gemacht worden, „Mike Pence aufzuhängen“, und „antwortete mit diesem Gefühl: ‚Vielleicht haben unsere Unterstützer die richtige Idee.‘ Mike Pence hat es „verdient“,“.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Hai tötet zweiten Touristen in Ägypten, da Leiche Stunden nach erstem Opfer gefunden wird

Eine zweite Frau wurde bei einem Haiangriff an der ägyptischen Küste des Roten Meeres getötet, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>