Welt Nachrichten

Im Bild: Die heimliche Tochter von Kim Jong-un ist zum ersten Mal im Staatsfernsehen zu sehen

Das Gesicht von Kim Jong-uns Tochter wurde in der nordkoreanischen Propaganda stillschweigend enthüllt, glauben Experten in China.

Das Mädchen – vorläufig identifiziert als Kim Ju-ae, das einzige bekannte Kind des Diktators – trat Anfang dieses Monats bei den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag des Landes auf.

Sie war eines von mehreren Kindern, die ein Lied für Kim Jong-un und seine Frau Ri Sol-ju aufführten, aber etwas an ihr stach Experten besonders hervor.

Ein Analyst des InDPRK-Blogs, der unter dem Pseudonym Samhero schrieb, bemerkte, wie Ri Sol-ju am Ende der Show nach diesem bestimmten Mädchen greift.

Sie legt ihre Hand auf den Rücken des Kindes und spricht persönlich mit ihr, wobei sie nur abbricht, wenn sie ein anderes Mädchen aus dem Weg ihres Mannes bringen muss.



Und als sich die anderen Kinder um Kim Jong-un drängen und vor Aufregung herumspringen, wirkt sie ruhiger und greift sogar nach dem Arm eines anderen Mädchens, um sie zurückzuhalten, wenn sie ihm zu dicht folgt.

Während der eigentlichen Aufführung selbst sah die Analytikerin weitere Hinweise: Die Kamera fokussiert sie zu Beginn des Gesangs, verweilt einige Sekunden, bevor sie immer wieder zu ihr zurückkehrt.

Inzwischen fällt auch ihr Aussehen auf – sie ist das einzige Mädchen, das ihre Haare offen trägt, und das einzige, das weiße Socken anzieht.

Darüber hinaus scheinen die Kims selbst sehr an der Aufführung interessiert zu sein – an einer Stelle schneidet die Kamera direkt von der strahlenden ersten Familie zu einer Nahaufnahme des Mädchens.

Manchmal wischt Kims Schwester Kim Yo-jong offenbar Tränen weg.

Andere haben bemerkt, dass das Mädchen nur einmal auftrat, als Kim anwesend war – anscheinend verpasste sie eine Wiederholungsvorstellung am folgenden Abend.

Michael Madden, ein Experte für die nordkoreanische Elite, sagte, Kims Tochter sei in einem ähnlichen Alter wie das betreffende Mädchen.

Er sagte: „Sie würde 2022 fast zehn Jahre alt sein, was ungefähr dem Alter des Mädchens entspricht, das in staatlichen Medienaufnahmen gezeigt wird.“



Die Existenz von Kim Ju-ae wurde von Basketballstar Dennis Rodman bestätigt, der Kim Jong-un im Jahr 2013 besuchte und sie zum einzigen bekannten Kind der geheimnisvollen Familie machte.

Andere sind jedoch schon lange im Gespräch.

„Die aktuellen Gerüchte über die Kinder von Kim Jong-un besagen, dass er drei Kinder hat, zwei Töchter und einen Sohn“, sagte Herr Madden, ein Mitarbeiter des Stimson Center in Washington DC, der auch die Website von North Korea Leadership Watch betreibt.

„Allerdings sind die Informationsquellen über seine Kinder widersprüchlich und spekulativ. Einige Informationen über ihre Kinder stammen aus der Beobachtung von Fotos der staatlichen Medien, auf denen Madame Ri schwanger zu sein scheint.“

Das herrschende Regime Nordkoreas ist notorisch schweigsam in Bezug auf seine erste Familie – teilweise aus Angst, sie könnten ins Visier genommen werden.

„Potenzielle Gegner unter den nordkoreanischen Eliten könnten, wenn sie die Identität der Kinder des Führers kennen, eine Schwachstelle darstellen“, sagte Herr Madden.

„Anstatt einen Putsch oder Aufstand gegen die politische Führung zu schüren, könnten die Kinder entführt oder verletzt werden, um Einfluss auf die politische Führung zu erlangen.“

„Dies traf auf Kim Jong-un zu, als er aufwuchs, und könnte sehr gut auf seine eigenen Kinder zutreffen.“

Kim selbst wurde seinen Landsleuten erst 2010 bekannt, ein Jahr vor dem Tod seines Vaters und Vorgängers Kim Jong-il.

Herr Madden sagte: „Als Kim Jong-un ein Kind und Teenager war, wurde er von allen außer den obersten nordkoreanischen Eliten, die enge familiäre oder persönliche Beziehungen zu seinem Vater hatten, isoliert gehalten.

„Die nordkoreanischen Eliten konnten ohne die Zustimmung seines Vaters nicht mit ihm oder seinen Geschwistern interagieren.

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"