Idexo führt CDK ein, das es Kunden ermöglicht, NFTs auf Telegram und Twitter zu prägen

Idexo führt CDK ein, das es Kunden ermöglicht, NFTs auf Telegram und Twitter zu prägen

  • Idexo hat ein Community Development Kit (CDK) auf den Markt gebracht, mit dem Kunden NFTs auf Telegram und Twitter prägen können.
  • Der Start des neuen Kits erfolgte weniger als zwei Wochen, nachdem die Plattform in einer Finanzierungsrunde 2,5 Millionen US-Dollar aufgebracht hatte.

Idexo hat ein Community Development Kit (CDK) auf den Markt gebracht, mit dem Marken auf Twitter und Telegram nicht fungible Token (NFTs) prägen können. Mit Hilfe des neuen CDK von Idexo können Nutzer nun NFTs prägen, indem sie einen Tweet oder eine Telegram-Nachricht senden. Idexo gab bekannt, dass das neu eingeführte CDK seine API verwendet, um das Community-Wachstum auf Social-Media-Plattformen zu beschleunigen. Eine API ist leichter zugänglich und hat weniger Verantwortung als die Verwaltung einer Blockchain-Wallet. Idexo arbeitet derzeit mit Arweave, Polygon, Binance Smart Chain, Avalanche und Ethereum zusammen. Das Team plant, seine Reichweite in Zukunft zu erweitern.

Idexo neues CDK, das es Kunden ermöglicht, NFTs auf Twitter und Telegram zu prägen

Mit der neuesten Entwicklung ist Idexo der erste weltweit, der es seinen Kunden ermöglicht, NFTs auf Twitter und Telegram zu prägen. Idexo-Kunden haben verschiedene Möglichkeiten, die sie erkunden können. Kunden können auch ihre gesamten Kampagnen rund um dieses Konzept platzieren. Auf diese Weise können sie mit Community-Mitgliedern interagieren und ihre Reichweite auf Twitter und Telegram erweitern.

Die CDK-Einführung umfasst eine Reihe nützlicher Tools, von denen die NFT-Community profitieren wird. Das neue Tool wird es Benutzern ermöglichen, NFTs zu erstellen, und es bietet auch Lösungen für die Planung von Community-Token. Darüber hinaus wird die Suite von NFTS die schnelle Verbindung von NFTS mit der Community für Belohnungen und andere wirkungsvolle Zwecke unterstützen.

Die Mobilitäts-Blockchain-Plattform bloXmove hat bereits das Idexo CDK verwendet und ist damit die erste Plattform, die die neuen Tools nutzt. Das bloXmove-Projekt hofft, die globale mobile Community bei der Erforschung des CDK einfach zu verbinden. Darüber hinaus wird ein NFT für Community-Mitglieder eingeführt, die sie auf Social-Media-Plattformen prägen können. Jedes Token hat einen Schlüssel zu einer von Idexo gehosteten App. In der App können NFT-Inhaber einen Know-Your-Customer (KYC)-Prozess abschließen, der ihnen Zugang zu einer speziellen privaten Verkaufsrunde verschafft. Darüber hinaus können Entwickler die nativen Lösungen von CDC und Idexo nutzen, um NFTs für innovative Zwecke zu integrieren.

Idexo sammelt 2,5 Millionen US-Dollar in einer Investitionsrunde

Das neue CDK markiert einen weiteren Meilenstein für Idexo. Anfang dieses Monats hat das Team 2,5 Millionen US-Dollar generiert. Der Fonds wurde aufgebracht, um Idexo bei der Integration von NFTs und NFT-Marktplätzen in jede Anwendung oder jedes Spiel zu unterstützen. Eine kettenübergreifende NFT-API ermöglicht es jedem Entwickler, NFT-basierte Marktplätze oder NFTs aufzubauen.

Zu den Teilnehmern der 2,5-Millionen-Dollar-Investitionsrunde gehören Floem Capital, BlackDragon, Heat Capital und Outlier Ventures. Andere sind Crypto Avengers, DAO Capital, C2G Ventures, Moonwhale Ventures, Titan Ventures, Panony, InSquare Ventures, Defiants, CSP DAO, Aspectures Ventures.

Als Reaktion auf die Finanzierung kommentierte das Idexo-Team:

Wir konnten ihre unzähligen Talente und Investitionen nutzen, um Erkenntnisse, Einführungen und Ratschläge zu gewinnen, die uns weiterhin dabei helfen, unsere Community durch NFTs blitzschnell zu vergrößern, unsere Roadmap aufzubauen und jetzt neue CDK-Kundenpartner zu gewinnen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren von zahlreichen bekannten Namen Anerkennung erhalten, und das Lob …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>