Drogenbilanz 2020 in Baden-Württemberg

http://im.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/wochenendbilanz-der-polizei-18/

Die Einsatzlage der baden-württembergischen Polizei am vergangenen Wochenende war ruhig und es wurden nur wenige Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt. Die Regelungen der neuen Corona-Verordnung verlangen von den Bürgern, sich konsequent an die Regeln zu halten.

„Auch an diesem Wochenende haben sich die Menschen in Baden-Württemberg sehr gut an den Infektionsschutz gehalten und die Arbeit unserer Polizei nicht unnötig erschwert. Während nach und nach ein normaleres Leben – etwa mit Fußball und anderen Veranstaltungen – zurückkehrt, braucht die Polizei nur im Einzelfall auf die geltenden Corona-Bestimmungen hinzuweisen. Dies zeigt, dass die Vernunft in immer mehr Köpfen an Boden gewinnt. Ich möchte allen Menschen in unserem Land meinen herzlichen Dank aussprechen, die weiterhin ihren Beitrag zum Kampf gegen das Virus leisten, nicht aufgeben, nicht leichtsinnig sind und Erfolge nicht leichtfertig verspielen“, erklärt der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl Mit Blick auf das vergangene Wochenende: „Mit der heutigen Novellierung der Corona-Verordnung kommt ein Stück Normalität zurück, das aber auch neue Herausforderungen mit sich bringt. Wir dürfen jetzt auf keinen Fall nachlassen – weder im sorgsamen Umgang miteinander, noch beim Impfen. Die konsequente Einhaltung der Regeln und noch mehr Impfungen sind notwendig, damit unser Kampf gegen Corona letztendlich erfolgreich bleibt. So impfen wir uns für die Freiheit.

Neue Corona-Verordnung in Kraft

Am vergangenen Wochenende (13.08. bis 15.08.2021) lockten sommerliche Temperaturen wieder nach draußen. Vor allem die Innenstädte des Landes waren bis in die späten Abendstunden gut besucht. Trotzdem war es für die Polizei ein vergleichsweise ruhiges Wochenende. Nur in Einzelfällen mussten die Beamten auf die bestehenden Corona-Regeln hinweisen oder Abmahnungen aussprechen.

„Die neue, die ab heute gültig ist Corona-Verordnung enthält nur wenige Einschränkungen für Geimpfte und Genesende. Dennoch müssen wir nach wie vor konsequent mit Verstößen gegen die nach wie vor bestehenden Regelungen umgehen. Das Zusammenspiel der Corona-Maßnahmen mit einer steigenden Impfbereitschaft ist in der aktuellen Situation der Schlüssel zum Erfolg. Vielleicht kann hier auch die Polizei ein Ansporn sein. Hier nähern wir uns einer Quote von 80 Prozent der Mitarbeiter, die bereits mindestens eine Impfung erhalten haben. In den allermeisten Fällen schützt die Impfung vor schweren Erkrankungen. Dies ist besonders wichtig für die Menschen, die im täglichen Kontakt mit den Bürgern stehen. Und wir wollen die Zahl der erkrankten Polizisten sowieso so gering wie möglich halten – wir tun dies aus Sorge, natürlich auch wegen der Stabilität der Sicherheit in unserem Land. Wir unterstützen daher sehr gerne die Aktion mit der Polizei #Bleib aufBW des Landes“, so Innenminister Thomas Strobl weiter.


Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Schweigeminute für Polizeibeamte, die im Dienst gestorben sind

Gedenken an 9/11

Erklärung des stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenministers Thomas Strobl zum 11. September 2001. Zum Gedenken an …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?