Welt Nachrichten

Hitze in Italien nimmt ab, Waldbrandgefahr bleibt – Einschränkter Flugbetrieb am Flughafen Catania

In Italien ist die extreme Hitze vielerorts leicht zurückgegangen, doch die Trockenheit und die Gefahr von Waldbränden bestehen nach wie vor. Der Flugbetrieb am Flughafen Catania auf Sizilien ist weiterhin eingeschränkt.

Der vergangene Juli war der heißeste Monat in Italien seit Beginn der Messungen. Infolgedessen hatten mehrere Regionen mit Waldbränden zu kämpfen, die sowohl durch die Hitze als auch durch Brandstiftung ausgelöst wurden. Besonders betroffen waren die Regionen Apulien, Ligurien und Sizilien.

Für das erste Augustwochenende wird mit einer Abkühlung und zumindest im Norden auch mit etwas Regen gerechnet. Auf Sizilien bleibt es jedoch weiterhin heiß in Catania, mit Temperaturen über 30 Grad auch bei Regen. Zwar werden vorerst keine Extremtemperaturen von über 40 Grad erwartet, doch aufgrund der anhaltenden Trockenheit besteht weiterhin die Gefahr von lokalen Waldbränden in Italien.

Am Flughafen Catania gibt es nach einem Brand im Terminal immer noch Probleme und der Normalbetrieb ist noch nicht erreicht. Flüge werden immer wieder kurzfristig annulliert und es besteht auch die Möglichkeit von Umleitungen auf die Flughäfen Trapani und Comiso. Reisende sollten sich daher an die jeweiligen Fluggesellschaften wenden, um aktuelle Informationen zu ihren Flügen zu erhalten.

Quellen: ADAC, APA

Um weitere aktuelle Informationen über reiserelevante Ereignisse wie Naturkatastrophen, Streiks und mehr auf der ganzen Welt zu erhalten, können Interessierte den ÖAMTC Reise-Radar nutzen.

Siehe auch  Schwedische Botschaft in Bagdad von wütenden Demonstranten gestürmt

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"