Hillary Cinton sagt, dass Kryptowährungen die Macht haben, den USD zu untergraben

Hillary Cinton sagt, dass Kryptowährungen die Macht haben, den USD zu untergraben

  • Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat sagte, dass Kryptowährungen die Macht haben, Währungen wie den US-Dollar zu untergraben.
  • Interessanterweise kommen Clintons Kommentare zu einer Zeit, in der immer mehr Länder Kryptowährungen einführen wollen.

In einer Rede auf dem Bloomberg New Economy Forum am Freitag, den 19. November, hat die ehemalige demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton vor der Verwendung von Kryptowährungen gewarnt. Der US-Politiker glaubt, dass digitale Assets die Macht haben, letztendlich ganze Nationen zu schwächen.

Während ihrer Videoansprache bei der Podiumsdiskussion stehen Regierungen auf der ganzen Welt vor einer Reihe von Herausforderungen. Dazu gehören Desinformation, künstliche Intelligenz und sogar Kryptowährungen. Der ehemalige Außenminister fügte hinzu:

Ein weiterer Bereich, dem die Nationalstaaten hoffentlich mehr Aufmerksamkeit schenken, ist der Aufstieg der Kryptowährung – denn was wie ein sehr interessanter und etwas exotischer Versuch aussieht, buchstäblich neue Münzen zu schürfen, um mit ihnen zu handeln, hat das Potenzial, Währungen zu untergraben, denn die Rolle des Dollars als Reservewährung zu untergraben, um Nationen zu destabilisieren, die vielleicht mit kleinen beginnen, aber viel größer werden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Politiker nach digitalen Assets sucht. Das Überraschende ist jedoch, dass diese Kommentare zu einer Zeit kommen, in der immer mehr Länder Kryptowährungen einführen wollen. Auch die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt, Indien, hat kürzlich angekündigt, Kryptowährungen als Anlageklasse zu legalisieren.

Die positive Entscheidung der indischen Regierung kommt nach einem feindlichen Umgang mit Krypto in den letzten Jahren. Der indische Premierminister Narendra Modi sagte jedoch beim Sydney Dialogue, dass Demokratien zusammenkommen müssen, um die Kryptovorschriften anzugehen.

Kryptomarkt unter starker Korrektur

Die Kommentare von Hillary Clinton kommen gerade zu einem Zeitpunkt, an dem der Markt in eine steile Korrektur eingetreten ist. Die Angst hat die Satoshi Street erfasst, da sich die Korrektur des Kryptomarktes weiter vertieft hat. Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen ist zum Zeitpunkt der Drucklegung unter 2,5 Billionen US-Dollar gesunken. Bitcoin (BTC) und der gesamte Altcoin-Markt haben allein in den letzten Tagen 15 Prozent korrigiert.

Die weltgrößte Kryptowährung Bitcoin (BTC) hat von ihrem Höchststand von 66.000 $ letzte Woche mehr als 15 Prozent korrigiert. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin zu einem Preis von 56.376 US-Dollar mit einer Marktkapitalisierung von 1,026 Billionen US-Dollar gehandelt.

Der Kryptomarkt hat auch negativ auf das US-Infrastrukturgesetz in Höhe von 1 Billion US-Dollar reagiert, das darauf abzielt, hohe Steuern von „Krypto-Brokern“ wie Bergleuten, Knotenbetreibern und Validatoren zu erheben. Auf der anderen Seite nehmen die globalen Märkte angesichts von Zins- und Inflationssorgen eine vorsichtige Haltung ein. Im Gespräch mit Reuters, OANDA-Analyst Edward Moya genannt:

Der langfristige Ausblick von Bitcoin bleibt optimistisch. Aber das Wasser in den nächsten Monaten wird rau sein, da institutionelle Anleger sehen, ob die Fed gezwungen sein wird, die Zinsen früher anzuheben und einen breit angelegten Ausverkauf riskanter Vermögenswerte, zu denen Bitcoin gehört, auszulösen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Solice sammelt 4,36 Millionen US-Dollar ein, um das erste plattformübergreifende VR-Metaverse auf Solana zu erstellen

Solice sammelt 4,36 Millionen US-Dollar ein, um das erste plattformübergreifende VR-Metaverse auf Solana zu erstellen

Amsterdam, Niederlande, 2. Dezember 2021, Chainwire Solice, ein in Solana ansässiges 3D-Metaverse, hat 4,36 Millionen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>