ArbeitComputer und InformationstechnologieNaturwissenschaftSoftwareSozialesStuttgart AktuellWeiterbildung

HIGHTECH IM KLASSENZIMMER: Coaches begeistern in Ammerbuch für Technikberufe

Am Donnerstag, den 1. Februar 2024, werden Tech-Coaches des Bildungsprogramms COACHING4FUTURE am Löwenrot-Gymnasium St. Leon-Rot über Ausbildungs- und Studienwege in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) informieren. Im Rahmen des schulischen Berufsorientierungsangebots werden die Coaches einen unterhaltsamen Mitmach-Vortrag halten und Hightech-Exponate zum Anfassen und Ausprobieren präsentieren. Die Schüler werden außerdem die Möglichkeit haben, an einem Experimentierworkshop teilzunehmen, bei dem sie lernen, wie die Digitalisierung die Forensik verändert. Das Bildungsprogramm COACHING4FUTURE wird von der Baden-Württemberg Stiftung, dem Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit unterstützt.

Interessierte Journalisten werden gebeten, sich für den Besuch der Veranstaltung anzumelden, um die bestmögliche Vorbereitung zu gewährleisten. Der Termin findet am Mittwoch und Donnerstag, den 21. und 22. Februar 2024, an der Gemeinschaftsschule Ammerbuch statt. Das Programm umfasst interaktive Vorträge und Workshops, bei denen die Schüler die Möglichkeit haben, Roboter zu bauen und Umweltschutzrätsel zu lösen. Weitere Informationen zu COACHING4FUTURE und druckfähiges Bildmaterial stehen auf der Website des Programms zur Verfügung.

COACHING4FUTURE bietet seit 2008 an weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg Einblicke in moderne Technologiefelder und zeigt Jugendlichen, wie sie nach ihrem Schulabschluss in diesen Bereichen tätig werden können. Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL, betont die Vielfältigkeit und die Chancen, die MINT-Berufe bieten. Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung, betont die Bedeutung der Begeisterung von Jugendlichen für Naturwissenschaften und Technik und die Aufzeigen attraktiver beruflicher Perspektiven im MINT-Bereich.

Die Coaches Stefanie Godel und Maite Maurer werden den Schülern Einblicke in verschiedene Themenbereiche der Technologie bieten und ihnen zeigen, wie MINT-Berufe an der Lösung wichtiger Zukunftsaufgaben mitarbeiten können. Dabei werden sie auch die Rolle der Digitalisierung in verschiedenen Bereichen aufzeigen. Die Schüler werden außerdem die Möglichkeit haben, ihre Interessen durch den Karrierenavigator auf der Webseite von COACHING4FUTURE herauszufinden und Ausbildungs- und Studienangebote im MINT-Bereich von Netzwerkunternehmen des Programms kennenzulernen.

Siehe auch  Impulse für die digitale Community

Journalisten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine schulinterne Veranstaltung handelt und melden Sie sich daher mindestens zwei Tage vorher beim Pressekontakt an. Es wird darum gebeten, die Bildrechte der Schülerinnen und Schüler bei Aufnahmen zu berücksichtigen. Weitere Informationen zu COACHING4FUTURE finden Sie auf deren Website.



Quelle: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"