Herr der Ringe-Themen-Token wegen Urheberrechtsverletzung gesperrt

Herr der Ringe-Themen-Token wegen Urheberrechtsverletzung gesperrt

  • Im August 2021 tauchte ein Krypto mit dem Namen JRR-Token mit einem Angebot von 19 Billionen auf, das dem Herrn der Ringe nachempfunden ist.
  • In einer jüngsten Entwicklung wurde der Token von John Ronald Reuel Tolkien (JRR Tolkien) blockiert.

Im August 2021 wurde Krypto mit dem Namen JRR Token benannt, das dem Herrn der Ringe nachempfunden ist aufgetaucht mit einem Angebot von 19 Billionen. Ein vom Schöpfer veröffentlichtes kurzes Video hatte einen Klang wie die Klavierwiedergabe von The Shore Plays von Howard Shore. Außerdem enthielt das Video Bilder von hügeliger grüner Landschaft, die mit dem Herrn der Ringe-artigen Text überlagert waren.

Billy Boyd, der Schauspieler, der Pippin im Film Herr der Ringe spielte, wurde in einem 40-Sekunden-Video gefunden, das positiv über das JRR-Token spricht. Es wurde berichtet, dass Boyd über Cameo dafür bezahlt wurde, das Video zu drehen. In dem Video forderte Boyd die Anleger nicht auf, den Token zu kaufen, sagte jedoch, dass der Preis zum Mond gehen wird. Viele glauben, dass er aus einem Skript gelesen hat, das ihm zugesandt wurde.

Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass JRR mit dem Ziel geschaffen wurde, stabile und nachhaltige Kryptowährungen zu haben, die von abenteuerlustigen Geistern überall angenommen werden würden. Seine ‘Tokenomics’ zeigen, dass es auf lange Sicht bestehen wird. Denke ich, dass sie zum Mond fliegen? Dorthin und wieder zurück.

JRR Token wurde von JRR Tokien gesperrt

In einem die neueste Entwicklung, wurde der Token vom Nachlass des legendären englischen Schriftstellers John Ronald Reuel Tolkien (JRR Tolkien) gesperrt.

Nach Angaben des Nachlasses wurden seine Markenrechte am Namen JRR Tokien verletzt und sein geistiges Eigentum anderweitig verwendet. So wie es aussieht, wurde der Domainname „jrrtoken.com“ vom Nachlass im Rahmen des Schiedsverfahrens der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) wiedererlangt. Außerdem wurden alle rechtsverletzenden Inhalte von ihren Websites und Social-Media-Konten entfernt und alle Videos und Marketingmaterialien wurden ebenfalls aus dem Internet gelöscht.

Der in den USA tätige Anwalt des Nachlasses, Steven Maier, hat mitgeteilt, dass alle Vertragsverletzungsverfahren zufriedenstellend abgeschlossen wurden.

Das Tolkien Estate ist wachsam, um zu verhindern, dass Unbefugte den Namen JRR Tolkien und den Inhalt von JRR Tolkiens literarischen Werken ausnutzen. Dies war ein besonders eklatanter Verstoß, und das Estate freut sich, dass er zu zufriedenstellenden Bedingungen abgeschlossen wurde.

Dies ist nicht das erste Mal, dass das Anwesen rechtliche Schritte wegen der illegalen Verwendung seiner Namen Tolkien und JRR Tolkien einleitet. Viele Marken, darunter Anbieter von touristischen Dienstleistungen, Unterkünften sowie Handelswaren, wurden verklagt.

In letzter Zeit wurden viele Fälle von Kryptos aufgezeichnet, die beliebten Fernsehserien nachgehen, um Investoren zu täuschen, einschließlich eines kürzlichen, der von einer beliebten Netflix-Serie „Squid Game“ inspiriert wurde. Der Token hieß „Squid“ und sollte in Online-Spielen verdient werden. Der Vermögenswert stellte sich als Betrug heraus, da Entwickler mit diesem Projekt etwa 3,5 Millionen US-Dollar verdienten.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Solice sammelt 4,36 Millionen US-Dollar ein, um das erste plattformübergreifende VR-Metaverse auf Solana zu erstellen

Solice sammelt 4,36 Millionen US-Dollar ein, um das erste plattformübergreifende VR-Metaverse auf Solana zu erstellen

Amsterdam, Niederlande, 2. Dezember 2021, Chainwire Solice, ein in Solana ansässiges 3D-Metaverse, hat 4,36 Millionen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>