Hauptchecks am Wochenende in Clubs und Diskotheken

Hauptchecks am Wochenende in Clubs und Diskotheken

Am kommenden Wochenende (2. und 3. Oktober) werden die örtlichen Polizeibehörden verstärkt in Clubs und Discos unterwegs sein, um die Einhaltung der Hygienekonzepte zu überprüfen. Mit der Aktion will die Landesregierung auf die Corona-Regeln aufmerksam machen.

Am kommenden Wochenende (2. und 3. Oktober) werden die Mitarbeiter der örtlichen Polizeibehörden verstärkt in den Clubs und Diskotheken unterwegs sein, um die Hygienekonzepte zu überprüfen. Bei Bedarf werden Sie im Einzelfall von der Landespolizei unterstützt. Mit dieser Leitaktion wollen das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration sowie das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Kommunen die Einhaltung der Corona-Verordnung aufmerksam machen.

Bisherige Erfolge bei der Bekämpfung der Pandemie nicht aufs Spiel setzen

„Wir starten jetzt in den Herbst, in dem sich die Menschen hauptsächlich in Innenräumen aufhalten. In den aktuellen Corona-Bestimmungen lassen wir viel Freiraum – gerade deshalb ist es wichtig, dass sich alle an die Regeln halten, um unsere bisherigen Erfolge bei der Bekämpfung der Pandemie nicht zu gefährden. Wir als Gesellschaft müssen jetzt zusammenhalten. Jeder von uns ist dafür verantwortlich, die vierte Welle so klein wie möglich zu halten“, sagte Gesundheitsministerin Manne Lucha.

Und weiter: „Die Hauptaktion in den Clubs soll niemanden verunsichern, sondern sensibilisieren und warnen, in dieser Phase der Pandemie nicht nachlässig zu sein. Wer sich an die Regeln hält, hat nichts zu befürchten. Wir wollen jedoch nicht verschweigen, dass ein Verstoß gegen die Corona-Verordnung mit einem Bußgeld und sogar einer Strafanzeige rechnen kann. Denn wer sich nicht an die Regeln hält, gefährdet die Gesundheit von uns allen. “

Da die Ansteckungsgefahr in Clubs als besonders hoch eingeschätzt wird, ist eine Öffnung nur unter strengen Auflagen und wenn eine verfügbar ist möglich Hygienekonzept vom DEHOGA-Baden-Württemberg gemeinsam mit der Clubszene entwickelt möglich. Mit der bundesweiten Fokusaktion am kommenden Wochenende will die Landesregierung dafür sorgen, dass sich die Menschen weiterhin an die Vorgaben der Corona-Verordnung halten und Clubs und Diskotheken ihre Hygienekonzepte einhalten.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserer Messenger-Dienst Sie erhalten alle Änderungen und wichtige Informationen immer aktuell als Push-Nachricht auf Ihr Handy.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Fragen und Antworten zur Testpflicht und zum 2G-Optionsmodell

Fragen und Antworten zur Testpflicht und zum 2G-Optionsmodell

Die seit dem 15. Oktober 2021 geltende Corona-Verordnung des Landes bringt Veränderungen wie mehr Prüfpflichten …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>