Polizei Wochenendbilanz

Harter Schlag gegen die organisierte Kriminalität

Innenminister Thomas Strobl sprach im Innenausschuss des Landtags zu den Bewertungen der Encrochat-Mitteilung. Der Untersuchungserfolg gewährt einen vielleicht einzigartigen Einblick in die Strukturen und Arbeitsweisen der organisierten Kriminalität und ermöglichte allein in Baden-Württemberg die Ausstellung von 125 Haftbefehlen.

„Hier geht es um hochkriminelle und verschwörerische Gruppen, die bewusst das Risiko für Menschenleben durch den Verkauf von Drogen und Waffen zur persönlichen Bereicherung in Kauf nehmen. Das Ausmaß der aufgedeckten Straftaten ist beträchtlich und zeigt einmal mehr, dass das berechtigte Bedürfnis nach sicheren Kommunikationsmitteln einer effektiven Strafverfolgung im Bereich der organisierten und schweren Kriminalität nicht im Wege stehen darf. Hier geht es nicht um Bagatelldelikte, sondern um schwerste Verbrechen und skrupellose Kriminelle, die ihren persönlichen Profit über alles stellen. Gegen solche Strukturen werden wir auch in Zukunft entschieden vorgehen“, bekräftigte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl vor den Abgeordneten in Innenausschuss des Landtages.

125 Haftbefehle ausgestellt

Unter Koordination der Landeskriminalamt Baden-Württemberg Durch die Entschlüsselung von Handys des baden-württembergischen Anbieters Encrochat wurden nicht nur 146 Ermittlungsverfahren eingeleitet, sondern auch wertvolle Erkenntnisse zu 72 laufenden Verfahren gewonnen. Die Auswertung der gesicherten Kommunikationsinhalte führte die Ermittler dazu, Tatverdächtige aus dem Bereich der organisierten Drogenkriminalität, aber auch des Waffenhandels aufzuspüren und ermöglichte die Ausstellung von bisher 125 Haftbefehlen in Baden-Württemberg.

Fortsetzung des Kampfes gegen die organisierte Kriminalität

„Wir haben vielleicht einen einzigartigen Einblick in die Strukturen und Arbeitsweisen der organisierten Kriminalität bekommen. Und das nicht nur in Baden-Württemberg, sondern in ganz Deutschland und Europa. Darauf werden wir aufbauen und die organisierte Kriminalität weiterhin konsequent und in enger Zusammenarbeit mit unseren internationalen Partnern bekämpfen. Ich danke allen beteiligten Personen und Behörden für ihre beharrliche Ermittlungsarbeit, die diesen herausragenden Erfolg erst ermöglicht hat. Das ist ein harter, erfolgreicher Schlag für die organisierte Kriminalität“, berichtete Innenminister Thomas Strobl am Mittwoch den Abgeordneten im Innenausschuss des Landtags.

Pressemitteilung des Landeskriminalamtes vom 07.07.2021: Encrochat-Auswertung: Das LKA BW koordiniert Ermittlungen für Baden-Württemberg

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Modellprojekt Elektromotorräder für die Polizei

Modellprojekt Elektromotorräder für die Polizei

Bei der Polizei Baden-Württemberg startet ein Pilotprojekt mit Elektromotorrädern. Unter dem Motto „Sicherheit ist auch …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?