Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Die Plattform hat den Hackern ein Kopfgeld in Höhe von 1.500.000 US-Dollar angeboten, wenn Gelder zurückgegeben werden

Beim jüngsten Angriff auf die dezentralisierte Finanzbranche (DeFi) hat pNetwork, eine Plattform, die eine kettenübergreifende DeFi-Zusammensetzung ermöglicht, einen Verstoß gegen die Binance Smart Chain gemeldet, der zu Verlusten von Bitcoin im Wert von rund 12,7 Millionen US-Dollar geführt hat. Der Vorfall, der sich inmitten der zunehmenden Bedrohung durch Cyberkriminalität in der DeFi-Branche ereignet, wird auf die Aufmerksamkeit zurückgeführt, die mit dem massiven Wachstum des Sektors einherging.

In einem Twitter-Thread Heute veröffentlichte pNetwork die Benutzer, dass ein Angreifer einen Fehler in seiner Codebasis ausgenutzt hat, um 277 pBTC aus der Binance Smart Chain zu stehlen. Die Plattform fügte hinzu, dass die meisten gestohlenen Gelder die Sicherheiten des Netzwerks seien, und versicherte den Benutzern, dass alle anderen Brücken und Gelder im pNetwork sicher sind.

Obwohl die Plattform keine Informationen zu Plänen zur Erstattung betroffener Benutzer veröffentlicht hat, hat der Thread bestätigt, dass das pNetwork-Team an einer Lösung für Benutzer arbeitet, die direkt von dem Angriff betroffen waren. pNetwork bietet dem Hacker außerdem eine Kürzung der gestohlenen Gelder um 11,5%, wenn der Rest sicher an das Netzwerk zurückgegeben wird.

An den Black-Hat-Hacker. Obwohl dies ein langer Weg ist, bieten wir ein sauberes Kopfgeld von 1.500.000 USD, wenn Gelder zurückgegeben werden.“, verkündete die Plattform.

Nach der Nachricht von einem Angriff ist der Preis des nativen Governance-Tokens PNT von pNetwork in den letzten 24 Stunden um über 18 % gefallen.

Der Vorfall erhöht die Häufigkeit von Angriffen auf die Binance Smart Chain in diesem Jahr, da Plattformen wie PancakeBunny, Bogged Finance, Uranium Finance und Spartan Network ausgenutzt wurden. BSC war auch an dem berüchtigten . beteiligt Poly-Network-Hack Letzten Monat.

Cross-Chain-Plattformen wie THORChain standen zwei gegenüber Anschläge mit Verlusten in Höhe von 7,6 Millionen US-Dollar und 8 Millionen US-Dollar in weniger als einem Monat, was den zunehmenden Bedarf an DeFi-Plattformen unterstreicht, ständig auf der Hut zu sein.

pNetwork hat bekannt gegeben, dass der Fehler identifiziert wurde und eine mögliche Lösung derzeit geprüft wird. “Wir möchten allen versichern, dass wir der Sicherheit Vorrang vor Geschwindigkeit geben“, schloss die Plattform.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Visum zur Unterstützung digitaler Künstler über ein NFT-Programm

Visum zur Unterstützung digitaler Künstler über ein NFT-Programm

Der NFT-Raum hat in den letzten Monaten zahlreiche digitale Künstler angezogen, aber es wird erwartet, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>