Stuttgart Aktuell

Großrazzia gegen Clankriminalität: 270 Personen und 75 Fahrzeuge kontrolliert

Die dunkle Seite des Ruhrgebiets- Behörden kontrollieren neun verdächtige Objekte.

Im Rahmen des Kampfes gegen Clankriminalität führte die Polizei im Ruhrgebiet am Freitagabend Kontrollen an insgesamt neun Objekten in Castrop-Rauxel und Marl durch. Zu den überprüften Einrichtungen gehörten mehrere Cafés, Spielhallen und ein Saunaclub. Insgesamt wurden 270 Personen und 75 Fahrzeuge kontrolliert. Während der Maßnahmen wurde eine gesuchte Person festgenommen. Zudem ergaben sich sechs Strafanzeigen wegen illegalen Glücksspiels, Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verkehrsverstößen. Zwei weitere Strafanzeigen wurden wegen Steuerhehlerei und Verstößen gegen das Baurecht erstattet. Ein Objekt musste aufgrund der Kontrollergebnisse geschlossen werden.

Siehe auch  Europawahl 2024: Diskussionsveranstaltung mit Experten im DGB Haus Köln

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"