Welt Nachrichten

Großer Schluck! Reiher beißt mehr ab, als er kauen kann, während er den Frosch im Ganzen verschlingt

Ein gieriger Reiher schien mehr abzubeißen, als er kauen konnte, als er versuchte, einen großen grünen Frosch zu fressen und ihn ganz zu schlucken.

Der große Greifvogel mit einer Höhe von 30 Zoll wurde im Dorf Mangalajodi am Nordufer des Chilika-Sees, einem Vogelschutzgebiet an der Ostküste Indiens, abgebildet.

Bhaskar Nandi, 52, ein Amateurfotograf aus Kalkutta, sagte, der Vogel sei bewegungslos gewesen, bevor er sich auf die Amphibie gestürzt habe.



„Der Purpurreiher ist eine weit verbreitete Watvogelart in der Familie der Reiher. Sie leben das ganze Jahr über in Indien, Myanmar, Bangkok, Singapur, Hongkong und auf den Inseln Jakarta und Indonesien“, sagte er.

„Der Chilika Lake beherbergt Hunderttausende von Vögeln in seinen sumpfigen Gewässern, besonders im Winter.

„Mangalajodi stellt auch ein einzigartiges Ökosystem dar und ist ein Paradies für Vogelbeobachter und Fotografen.



Er fügte hinzu: „Der Purpurreiher wartete regungslos auf seine Beute. Er fing den Frosch, fraß ihn und flog dann an einen anderen Ort davon.

„Was mir an den Fotos am besten gefällt, ist der letzte Kampf des Frosches um sein Leben. Er windet sich immer und rutscht aus dem Schnabel des Reihers.

„Der Reiher fängt es wieder aus dem Sumpf.“

Quelle: The Telegraph

Siehe auch  Der britische Journalist Dom Phillips wird in einem abgelegenen Teil von Amazon vermisst

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.