Großbritanniens Reaktion auf die Ukraine „beste aller Westmächte“

Großbritanniens Reaktion auf die russische Invasion in der Ukraine war laut einer internationalen Umfrage die beste aller führenden westlichen Mächte, wie der Telegraph herausfand.

Die Ergebnisse werden ein wichtiger Impuls für Boris Johnson sein, der am Freitag nach seinem zweiten Besuch in der Ukraine aus Kiew zurückgekehrt ist.

Rund 7.000 Menschen aus Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan und Kanada nahmen an der Umfrage teil, die von der Münchner Sicherheitskonferenz vor ihrem Treffen nächste Woche in Auftrag gegeben wurde.

Sie stellten fest, dass Großbritannien unter seinen westlichen Verbündeten „herausragt“, wenn es Wladimir Putin gegenübersteht.

Insgesamt hat Großbritannien seit der russischen Invasion geschätzte 2,1 Milliarden Pfund an Hilfe für die Ukraine gespendet.

Im vergangenen Monat kündigte die Regierung ein 1,3-Milliarden-Pfund-Paket an, das 300 Millionen Pfund an militärischer Ausrüstung umfasst.

Dazu gehörten hochmoderne M270-Raketensysteme, die Ziele in einer Entfernung von bis zu 80 Kilometern treffen können, Nachtsichtgeräte und GPS-Störgeräte.

Herr Johnson führte auch Gespräche mit Rüstungsunternehmen, um eine Steigerung der Produktion zu erörtern.



Er soll auch eine enge persönliche Beziehung zum ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj aufgebaut haben.

„Die Ergebnisse der Umfrage deuten darauf hin, dass die Führung des Vereinigten Königreichs von anderen westlichen Verbündeten begrüßt wurde“, sagte Sophie Eisentraut, leitende Forscherin bei der Münchner Sicherheitskonferenz.

„Während die Johnson-Regierung möglicherweise noch mit anderen heiklen internationalen Themen wie dem Brexit und Nordirland zu kämpfen hat, zeigt die Reaktion auf die Invasion der Ukraine, dass Großbritannien auf der Weltbühne immer noch eine wichtige Rolle zu spielen hat.“

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Venedig erhebt weltweit erstmals Eintrittsgeld für Touristen

Für seine jahrhundertelange Existenz als unabhängige Republik war es bekannt als Die Serenissimader Gelasseneste, aber …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>