exfunds
Grayscale legt neuen DeFi-Fonds auf, der von Uniswap dominiert wird

Grayscale legt neuen DeFi-Fonds auf, der von Uniswap dominiert wird

  • Grayscale bringt das 15. Anlageprodukt auf den Markt – einen DeFi-Fonds, der die DeFi-Indizes von CoinDesk verwendet.
  • Das Produkt wird 10 digitale Assets umfassen, darunter Uniswap (UNI), Aave (AAVE) und Compound (COMP).

Grayscale, der größte globale Vermögensverwalter für digitale Währungen, hat sich mit der Medienplattform CoinDesk zusammengetan, um ein neues DeFi Fund-Produkt auf den Markt zu bringen. Der Fonds wird 10 Altcoins in einem nach Marktkapitalisierung gewichteten Portfolio enthalten, das erstellt wurde, um den DeFi-Index von CoinDesk nachzubilden. Letzteres ist laut CoinDesk ein robuster institutioneller Index für „Single- und Multi-Asset-Benchmarks für Krypto-Assets“.

Für Grayscale ist dies das 15. Anlageprodukt des Unternehmens. Laut der heutigen Webseite des Produkts verwaltet Grayscale Vermögenswerte im Wert von 3,4 Millionen US-Dollar im DeFi Fund. Als Graustufen Investitionen CEO Michael Sonnenshein erklärte, der DeFi Fund erhöht das Engagement der Anleger in anderen Teilen des Krypto-Ökosystems.

Das Aufkommen von dezentralisierten Finanzprotokollen liefert klare Beispiele für Technologien, die die Zukunft der Finanzdienstleistungsbranche neu definieren können. Wir sind stolz darauf, Anlegern ein Engagement in DeFi über die bewährten, sicheren und branchenführenden Anlageproduktstrukturen von Grayscale anbieten zu können.

Sonnenshein fügte hinzu, dass DeFi und der Fonds eine „breite Basis“ der aktuellen und potenziellen Investoren des Unternehmens angezogen haben.

Zu den 10 digitalen Assets im DeFi Fund von Grayscale gehören Uniswap (UNI), Aave (AAVE) und Compound (COMP). Diese drei führen mit der Dominanz von 49,95 Prozent, 10,25 Prozent bzw. 8,38 Prozent. Andere sind Curve (CRV), MakerDAO (MKR), SushiSwap (SUSHI), Synthetix (SNX) und Yearn Finance (YFI). Das UMA-Protokoll (UMA) und das Bancor Network Token (BNT) bilden ebenfalls die Liste.

Bemerkenswert ist, dass CoinDesk, eine Krypto-Nachrichtenplattform, der Digital Currency Group gehört, die auch die Muttergesellschaft von Grayscale ist.

Graustufen und die Finanzwelt

Grayscale wurde 2013 gegründet und verwaltete Ende März dieses Jahres ein Vermögen von 40,3 Milliarden US-Dollar. Da die Produkte des Unternehmens über 70 Prozent des Marktes für digitale Währungen abdecken, verzeichnete Grayscale im März 78 Prozent der Zuflüsse von Multi-Produkt-Investoren. 35 Prozent dieser Anleger interessierten sich für mehrere der Finanzdienstleistungsprodukte.

Grayscale entwickelt sich zusammen mit dem digitalen Währungsmarkt weiter und arbeitet mit Investoren zusammen, die die neue Anlageklasse annehmen. Im März fügte das Unternehmen fünf neue Anlageprodukte hinzu, darunter den Basic Attention Token (BAT) Trust und den Chainlink (LINK) Trust. Diese ergänzten ihre Single-Asset-Anlageprodukte, die ein Engagement in verschiedenen digitalen Assets wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin ermöglichen.

Vor kurzem hat Grayscale BNY Mellon eingestellt, um der Asset Servicing Provider für sein Flaggschiffprodukt, den Bitcoin Trust (GBTC), zu werden. Eine der mächtigsten Banken der Welt wird nun den Bitcoin Trust leiten, der in ein SEC-Berichtsunternehmen umgewandelt wurde.

Sollte der Bitcoin Trust Fund in Zukunft in einen Exchange Traded Fund (ETF) umgewandelt werden, dient BNY als Transferstelle. Wie Sonnenshein feststellte, war die Einbeziehung der SEC der dritte Schritt zur Umwandlung des Bitcoin-Fonds in einen ETF.

ETFs für digitale Vermögenswerte

Sonnenshein behauptet, dass Grayscale weiterhin an seinen Plänen festhält, ein ETF zu werden. In der Zwischenzeit wartet das Unternehmen darauf, dass die SEC-Behörden die Anlageklasse als legal bestätigen.

Bisher wurden Kryptowährungs-ETFs mit vielen Problemen konfrontiert, insbesondere von der Regulierungsbehörde. Der US-Wachhund ist immer noch der Ansicht, dass ETFs von Bitcoin und anderen Kryptowährungen anfällig für Betrug und Marktmanipulation sind. Vorerst warten ETF-Enthusiasten mit angehaltenem Atem auf die anstehenden ETF-Entscheidungen der SEC.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Das erste Testnetz für Cardanos Alonzo Smart Contract ist endlich gestartet

Cardano Alonzo Hardfork-Kombinator in Kürze erhältlich

Hoskinson von Cardano hat erklärt, dass alles auf dem richtigen Weg zu sein scheint, da …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?