Crypto News

Google Bard empfiehlt Arbitrum, Rebel Satoshi und Filecoin als Top-Token für 2024

  • Trotz tokenomischer Probleme und der Abhängigkeit von Ethereum hat Arbitrum das Potenzial, ein dominantes Layer-2-Netzwerk zu werden.
  • Filecoin ist weiterhin die dezentrale Dateispeicherplattform der Wahl.
  • Rebel Satoshi bereitet sich darauf vor, als erste Meme-Münze mit Rebellenthema den Weg zu ebnen.

Während die meisten beim Thema KI-Chatbot an „ChatGPT“ denken, ist Google Bard ein immer beliebter werdender Name. Diese Chatbots verfügen über viele Funktionen, eine davon besteht darin, Empfehlungen für Top-Kryptowährungen bereitzustellen.

Zu den namhaften Namen gehören Arbitrum (ARB), der neue Meme-Coin Rebel Satoshi ($RBLZ) und Filecoin (FIL). Aber welche Option bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Arbitrum bleibt eine hervorragende Layer-2-Lösung von Ethereum

Zu den besten Altcoins, die man für Ethereum Layer-2 (L2)-Lösungen kaufen kann, gehört der relativ junge Arbitrum. Benutzer haben Arbitrum als schneller und günstiger als seine Konkurrenten wie Avalanche und Polygon gelobt.

Wenn man sich die Statistiken der Plattform ansieht, hat Avalanche außerordentlich gut abgeschnitten. Der Total Value Locked (TVL) ist in dieser Hinsicht die Kennzahl mit der besten Performance, ein Schlüsselfaktor für DeFi-Unternehmen. Der TVL von Arbitrum ist 2,62 Milliarden US-Dollar wert, 2,5-mal höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Hauptsorge der Anleger besteht darin, dass Arbitrum im Laufe der Zeit Millionen von ARB in mehreren Token-Freischaltungen freigeben wird. Schließlich ist Arbitrum immer noch mit dem gleichen Nachteil wie andere L2s konfrontiert – der Abhängigkeit von der Aktivität von Ethereum.

Unabhängig davon verfügt Arbitrum technologisch und preislich über Potenzial. Apropos Letzteres: ARB ist 2,24 US-Dollar wert und liegt damit nahe seinem Jahreshöchstwert von 2,42 US-Dollar. Viele Prognosen gehen davon aus, dass er bis 2025 die 3,50-Dollar-Marke überschreiten könnte.

Siehe auch  Benutzer der Cash-App können jetzt an diesem Feiertag Bitcoin an Freunde und Familie verschenken

Rebel Satoshi ist der nächste in diesem vergleichenden Test und könnte sich als die beste Krypto-Investition erweisen.

Rebel Satoshi soll die erste Meme-Münze mit Rebellen-Thema sein

Der Meme-Coin-Markt wandelt sich weg von Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB)-ähnlichen Referenzen. Rebel Satoshi stellt die erste Meme-Münze mit Rebellenthema vor, die von Satoshi Nakamoto und Guy Fawkes inspiriert wurde. Das Projekt will seinen trotzigen Geist verkörpern, sich zentralisierten Finanzsystemen entgegenzustellen und sich für eine dezentrale Finanzierung einzusetzen.

Abgesehen von diesen revolutionären Ambitionen Rebell Satoshi hält sich an das, was von anderen Meme-Coins erwartet wird: Gemeinschaftsbildung und Unterhaltung. Die Mitglieder werden erkennen, wie wichtig es ist, durch virtuelle Zusammenkünfte und interaktive Quests ein eingeschworenes Kollektiv aufzubauen.

Rebel Satoshi plant, eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen US-Dollar zu erreichen. Das Projekt ist auf Kurs, gemessen am Vorverkauf seines Utility-Tokens $RBLZ, der über 1,5 Millionen US-Dollar gesammelt hat. $RBLZ bietet verlockende Vorteile wie passives Einkommen durch Einsätze und Zugang zum Rebel NFT Vault, wo Benutzer fast 10.000 digitale Kunstfiguren und Sammlerstücke der Marke Rebel Satoshi handeln.

Der Token hat in der letzten Vorverkaufsphase (Monarchs-Runde 4) einen Wert von 0,022 US-Dollar und ist damit 120 % höher als der Preis in der ersten Runde ab November 2023. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis Rebel Satoshi offiziell auf den Markt kommt. $RBLZ wird 0,025 US-Dollar wert sein, wobei mit einem Wertanstieg gerechnet wird, sobald es an mehreren Börsen notiert wird.

Lassen Sie uns abschließend auf Filecoin eingehen, das für nicht-alternative Krypto-Investoren geeignet sein könnte.

Die Dominanz von Filecoin in dezentralen Dateispeichernetzwerken

Der First-Mover-Vorteil ist ein wichtiges Element bei der Suche nach der besten Kryptowährung, in die man investieren kann. Selbst im Vergleich zu Konkurrenten wie Arweave, Siacoin und Storj ist Filecoin führend. Mit 2,9 Milliarden US-Dollar ist das Unternehmen die Nummer eins auf dem Markt für dezentrale Dateispeicherung und damit 4,96-mal höher als Arweave.

Siehe auch  Binance-Münze könnte bei 500 US-Dollar unter die Unterstützung fallen

Zu den Wettbewerbsveränderungen, die Filecoin im Jahr 2023 erlebt, gehören die Einführung einer leistungsstarken ASIC-basierten Mining-Maschine durch Bitmain und der Desktop-Mining-App Filstation. Am bemerkenswertesten ist jedoch die Filecoin Virtual Machine (FVM). Die FVM hat Filecoin zu einer programmierbaren Blockchain gemacht, die höhere Zuflüsse anzieht und den Umsatz der Plattform steigert.

Trotz dieser positiven Aspekte bleibt der regulatorische Status von Filecoin fraglich, insbesondere da die Securities and Exchange Commission das Projekt markiert. Ansonsten dürfte Filecoin weiterhin florieren. Während der FIL um 25 % von 8,11 US-Dollar (dem Höchststand von 2024) auf 6,06 US-Dollar gefallen ist, deuten Prognosen darauf hin, dass er bis 2025 mindestens 15 US-Dollar erreichen könnte.

Für die neuesten Updates und weitere Informationen besuchen Sie unbedingt die offizielle Website Rebel Satoshi Vorverkaufs-Website oder kontaktieren Sie Rebel Red über Telegramm.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"