Am Schickhardt-Gymnasium wird um eine Konfliktlösung gerungen. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Gestörter Schulfrieden am Schickhardt Gymnasium: außer Kontrolle geraten

1 Am Schickhardt-Gymnasium gibt es einen Kampf um die Lösung des Konflikts. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Inge Jacobs ist der Ansicht, dass strengere Maßnahmen ergriffen werden müssen, wenn Konflikte in der Schule nicht durch konstruktive Diskussionen gelöst werden können.

Stuttgart – Es ist ein bemerkenswerter Prozess, wenn wie am Schickhardt-Gymnasium eine Studentin, die dort das Abitur machen will, ihren Rektor meldet, ihn und seine Kollegen des öffentlichen Mobbings beschuldigt und sich für ihre Bedenken auf sozialen Plattformen ausgibt. Aber der Prozess hat eine lange Geschichte und es lohnt sich, genau hinzuschauen. Viele Jahre lang war es anscheinend die Mutter, die die Schule aufrüttelte, um bessere Bedingungen für ihre Tochter zu schaffen oder sich über Unterrichtsmethoden zu ärgern – anscheinend unzählige Male und in einem inakzeptablen Stil, wie der mehrere Jahre alte Brief vom College an die Regionalrat macht deutlich. Ein Hilferuf.

Stuttgart Mobbing Kommentar Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?