Geplantes Fällen von Bäumen in Feuebach: Protest gegen Rodung nimmt Fahrt auf

Die Bewohner fordern, dass die Bäume in der Rolandstraße von der Säge verschont bleiben Foto: Eva Funke

In der Rolandstraße in Feuerbach sollen 30 Bäume gefällt werden. Die Gegner der Aktion erhalten nun Unterstützung.

Feuerbach – Baumschutzgebiet oder nicht: Die Bewohner der Rolandstraße wollen die Existenz von rund 30 Bäumen im Bezirk Feuerbach der Kettensäge nicht ohne Widerstand offenlegen. Die Bäume sollen bereits nächste Woche gefällt werden, da auf dem Grundstück 2312/1 acht Einfamilienhäuser für junge Familien gebaut werden sollen. Die Bewohner wollen die Baumfällung zumindest so lange verhindern, bis das Gemeindegrundstück verkauft und der Gemeinderat die Entwicklung genehmigt hat.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Lob und Kritik in Stuttgart: Der Plan für einen Gäubahn-Tunnel am Flughafen zieht Kreise

Die Fahrzeit der Gäubahn, hier ein Zug bei Immendingen im Landkreis Tuttlingen, soll zwischen Stuttgart …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?