Crypto News

Georgia wählt Ripple als Partner für sein Digital-Lari-Pilotprojekt

  • Die georgische Zentralbank hat sich mit Ripple zusammengetan, um das CBDC-Projekt des Landes, Digital Lari (GEL), zu testen.
  • Die National Bank of Georgia hat Ripple als Technologiepartner ausgewählt und wird gemeinsam das Pilotprogramm planen und durchführen.
  • GEL wird die Ripple CBDC-Plattform nutzen, die auf XRP Ledger (XRPL) basiert.

Die Einführung von Ripple erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, da Zentralbanken, große Finanzinstitute und Regierungen seine grenzüberschreitende Zahlungstechnologie integrieren.

Der jüngste Meilenstein ist laut einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung eine Partnerschaft mit der National Bank of Georgia (NBG).

Die Nachricht von der Partnerschaft kommt nur wenige Stunden, nachdem die Dubai Financial Services Authority (DFSA) bekannt gegeben hat, dass sie Ripples XRP genehmigt hat, damit Unternehmen es in ihre digitalen Asset-Dienste integrieren können.

Georgia wählt Ripple für sein digitales Lari-Pilotprojekt

Nach heutigem Stand BekanntmachungRipple ist der offizielle Technologiepartner der Zentralbank und wird über die Ripple CBDC-Plattform am Digital Lari (GEL) des Landes zusammenarbeiten. Die Auswahl erfolgte nach einem Wettbewerbsverfahren, bei dem die in die engere Wahl gezogenen Parteien einen Projektausführungsplan (PEP) und eine Demonstration ihrer Technologie einreichten.

„Das Komitee hat Ripple aufgrund seiner technischen Exzellenz und der Fachkompetenz seines Teams ausgewählt. Wir freuen uns darauf, mit Ripple weiterzumachen und sind allen anderen teilnehmenden Unternehmen für ihr Interesse und ihre Bemühungen im Auswahlverfahren dankbar“, sagte Natia Turnava, die amtierende Gouverneurin der NBG.

Wie berichtet, wird die Testphase des Projekts die CBDC-Technologie von Ripple nutzen, um die praktischen Anwendungsfälle und potenziellen Vorteile von GEL für die Öffentlichkeit, Unternehmen und Einzelhandelsnutzer zu bewerten.

Ripple führt „derzeit fünf Pilotprogramme mit Regierungen und Zentralbanken verschiedener Länder durch“, wie NBG in der Pressemitteilung feststellte. Dazu gehören Piloten in Bhutan, Hongkong, Palau, Montenegro und Kolumbien. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit mehr als 20 Ländern weltweit zusammen.

Siehe auch  Der Paxful P2P-Austausch wird nach der Schließung wiedereröffnet

Die CBDC-Technologie von Ripple basiert auf dem XRP Ledger (XRPL).

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"