IOTA MIOTA

Gemeinsamer IOTA-Vorschlag, ausgewählt von GAIA-X

  • IOTA wurde vom GAIA-X-Konsortium ausgewählt, das darauf abzielt, eine europäische Dateninfrastruktur der nächsten Generation für den Kontinent und darüber hinaus einzuführen.
  • Die Entwicklung folgt der erfolgreichen Registrierung der IOTA Foundation in Deutschland, einer der härtesten Jurisdiktionen der Welt.

IOTA hat in den letzten Tagen eine Reihe wichtiger Entwicklungen gefeiert, die seine Popularität steigern werden. Die jüngste Entwicklung ist der gemeinsame Vorschlag des Projekts, der von GAIA-X. Das GAIA-X-Konsortium hat sich zum Ziel gesetzt, ein offenes digitales Ökosystem mit Fokus auf Cloud Computing, Dateninfrastruktur, digitale Souveränität und Domänendienste einzuführen. Obwohl die Informationen über die Partnerschaft noch immer rar sind, ist klar, dass das neue Unternehmen Gaia-X IOTA einem breiteren Markt zugänglich machen wird, wobei sich das Konsortium auf europäische Unternehmen und Unternehmen konzentriert, um Technologie der nächsten Generation in Europa und darüber hinaus anzubieten.

Die Blockchain-Technologie wird der Schlüssel zur Entwicklung einer sicheren und dezentralen Dateninfrastruktur sein. Durch den Beitritt zum Konsortium wird IOTA mit großen Unternehmen und Institutionen zusammenarbeiten, darunter der Software AG, einem deutschen Softwareunternehmen mit über 10.000 Unternehmenskunden in über 70 Ländern.

verbunden: Die Zukunft des IoT gestalten: Ein exklusives Interview mit IOTA-Mitbegründer Dominik Schiener

Die jüngste Ankündigung folgt einer weiteren wichtigen Entwicklung, bei der das Team bekannt gab, dass es jetzt in Deutschland registriert ist. Das europäische Land ist eine der härtesten Gerichtsbarkeiten der Welt und die Registrierung wird als Bestätigung der Projektpläne und der „Gesundheit“ angesehen. Darüber hinaus unterzieht sie das Projekt nun der Prüfung (Audit) der Bundesregierung.

Die Registrierung bringt IOTA auch auf die Landkarte und begrüßt wichtige deutsche und die weiteren europäischen Partner, die zuversichtlicher sind, da sie wissen, dass das Projekt die regulatorischen Anforderungen erfüllt.

IOTA-Preisupdate

IOTAs nativer Token MIOTA wurde in den letzten 24 Stunden vom breiteren Markttrend erfasst. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat der Token mehr als 6 Prozent ausgelöscht, um wieder in die Unterstützung von 0,81 USD zu fallen. Trotz des Rückgangs hält das digitale Asset unseren Daten zufolge an seinen wöchentlichen Gewinnen fest.

Mit einem Allzeithoch von knapp 6 US-Dollar vor etwa 4 Jahren erwarten die Anleger immer noch, dass die Preise in den kommenden Monaten eine vollständige Trendwende vollziehen, um den Preisverfall von mehr als 80 Prozent zu erholen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?