Welt Nachrichten

Gehen gehen gegangen! Moment, ein verschleiertes Chamäleon fängt seine Beute

Dies war der Moment, in dem eine Gottesanbeterin auf ihr Gegenstück traf, als sie von einem verschleierten Chamäleon beim Angriff erwischt wurde.

In einer Reihe von Standbildern hält der Fotograf Andrey Nekrasov den Angriff in lebhafter Klarheit fest, von dem Punkt an, an dem sich das Chamäleon darauf vorbereitet, seine Zunge zu strecken, bis zu dem Moment des Erfolgs, wenn es das Insekt im Ganzen frisst.





Verschleierte Chamäleons sind einsame Baumbewohner und sie überfallen ihre Beute mit ihren langen, klebrigen Zungen. Sie haben greifende Füße und Schwänze, mit denen sie sich an Ästen hoch oben in den Bäumen festhalten können.

Wie viele Chamäleons kann die verschleierte Art ihre Farbe schnell ändern. Im Ruhezustand haben Männchen typischerweise eine hellgrüne Farbe mit gelben, blauen und braunen Flecken; während die Weibchen hellgrün mit weißen Markierungen sind.

Bei der Verteidigung ihres Territoriums zeigen die Männchen jedoch intensive Farben von Rot, Orange und Weiß. Aber wenn sie ihre Farben ausschalten und weiß erscheinen, signalisiert das, dass sie sich ergeben haben.

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"