Fußgängerfrequenz in der Königstraße: Corona kostet 12.000 potenzielle Kunden – pro Tag

Die Königstraße ist seit Mitte Dezember oft ziemlich leer. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Im Koronajahr 2020 waren in der Königstraße durchschnittlich 12.000 Menschen weniger unterwegs als im Vorjahr. Die Weihnachtssperre war noch stärker als die des Frühlings.

Stuttgart – Das Herz des Stuttgarter Handels schlägt in der Innenstadt und nicht zuletzt in der Königstraße. Wenn hier viele Leute sind, werden meistens gute Verkäufe gemacht. Wie schwer das Koronajahr 2020 die Stadt getroffen hat, zeigt sich jetzt Daten aus dem Hystreet-Portal. Mit einem Laserscanner werden die Passanten an drei Stellen in der Königstraße (und auch in der Stiftstraße) gezählt. Für das Gebiet zwischen Schulstraße und Alter Poststraße liegen vollständige Daten für 2019 und 2020 vor – der Unterschied ist erstaunlich, weil er so hoch ist.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Stuttgart lustiger: Immun gegen gute Laune

Gute Laune ohne Grund kann ärgerlich sein. Foto: fotomek / Adobe Stock Einige Menschen in …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?