Zukünftiger Workshop für Junglandwirte

Fünfter Aufruf zur Finanzierung durch die Europäische Innovationspartnerschaft

In der fünften Aufforderung zur Finanzierung der europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ werden innovative Projekte aus den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Weinbau und Obstbau angestrebt. Der Schwerpunkt liegt auf Tierhaltung, Klimaschutzmaßnahmen und Klimaanpassung.

“Mit dem fünfte Aufforderung zur Finanzierung der Europäischen Innovationspartnerschaft (EIP), für die 8,7 Millionen Euro zur Verfügung stehen, konzentrieren wir uns auf Projekte mit Fragen zur Verbesserung des Tierschutzes in der Nutztierhaltung. Wir möchten Stakeholder entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Produktion über die Schlachtung, Verarbeitung und Vermarktung ansprechen, um an der Suche nach nachhaltigen und innovativen Lösungen für den Tierschutz teilzunehmen. Darüber hinaus werden wir Klimaschutzprojekte und innovative Projekte zur Anpassung der landwirtschaftlichen Produktionsprozesse an den Klimawandel unterstützen “, sagte der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz. Peter Haukanlässlich der fünften Aufforderung zur Finanzierung der Finanzierungsmaßnahme Europäische Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-AGRI).

Schnelle Verbreitung von Innovationen in der Praxis

Der Schwerpunkt des EIP-AGRI liegt auf Akteuren aus Wissenschaft, landwirtschaftlicher Praxis, einschließlich vor- und nachgelagerter Bereiche, sowie auf Beratung, die in Projekten zu praktischen, innovativen Lösungen zusammenarbeiten. Die aktive Beteiligung von Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Weinbau und Obstbau, einschließlich der vor- und nachgelagerten Gebiete, sollte eine starke praktische Relevanz der Projekte sowie die Akzeptanz und rasche Verbreitung von Innovationen in der Praxis unterstützen. Die Ergebnisse und Ergebnisse des Projekts sollen veröffentlicht werden. Auf diese Weise wird eine weitere Anwendung über das Projekt hinaus gefördert. „Mit EIP-AGRI unterstützen wir eine zukunftsorientierte und nachhaltige Landwirtschaft. Es besteht eine Nachfrage nach kreativen Köpfen, die neue Wege beschreiten, vorausschauend denken und zusammenarbeiten, um mit großem Engagement etwas Neues zu schaffen “, sagte Minister Hauk. Projektvorschläge können bis zum 19. Mai 2021 unter eingereicht werden Regionalrat Stuttgart eingereicht werden.

Das EIP-Finanzierungsverfahren ist in zwei Phasen gegliedert. Erfolgreiche Antragsteller werden vom Stuttgarter Regionalrat gebeten, den Förderantrag einzureichen (zweite Stufe des EIP-Förderverfahrens). Die Projekte müssen bis spätestens 31. Dezember 2024 abgeschlossen sein. Weitere Informationen zur Finanzierungsaufforderung finden Sie auf der Website der Informationsdienst Landwirtschaft – Ernährung – ländliche Gebiete lesen. Seit dem ersten Finanzierungsaufruf im Jahr 2015 wurden 31 Projekte von der EIP-AGRI in Baden-Württemberg unterstützt. Vier Projekte wurden bereits abgeschlossen. Die Abschlussberichte werden auf derselben Seite veröffentlicht.

Landwirtschaft – Ernährung – Ländlicher Informationsdienst: Europäische Innovationspartnerschaft (EIP)

Lebensmittel – Landwirtschaft – Ländlicher Informationsdienst: Fünfter EIP-Finanzierungsaufruf 2021

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Junghennen aus dem Betrieb mit Vogelgrippe nach Baden-Württemberg geliefert

Geflügelhandel im Reisehandel ist nur nach Prüfung auf Aviäre Influenza möglich

Geflügel im Reisehandel darf nur verkauft werden, wenn die Tiere spätestens vier Tage vor dem …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?