Fotoprojekt “Stuttgart trotz (t) Corona”: Ein Jahr Corona im Mehrgenerationenhaus

Ilse (rechts) und Sabine Brandt dürfen sich im großen Atrium mitten im Anna-Haag-Haus wieder treffen – und im Zimmer ihrer Mutter. Andere Teile des Hauses sind zum Schutz vor Infektionen abgesperrt. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Aufgrund des Verbots, Pflegeheime zu besuchen, machte Sabine Brandt ihrer Mutter ein Banner mit Glückwünschen zum Muttertag 2020 – ein Foto der Kampagne ist Teil der Corona-Ausstellung im Stadtpalais. Wie haben Mutter und Tochter die Pandemie erlebt?

Bad Cannstatt – Ilse Brandt lebt nicht in einem normalen Pflegeheim. Das Anna-Haag-Haus in Bad Cannstatt ist ein Mehrgenerationenhaus – das älteste in Deutschland. Ilse Brandt und 83 weitere Senioren teilen es mit 70 Kindertagesstättenkindern und 150 Jugendlichen, die hier ausgebildet werden. Darüber hinaus gibt es fast 200 Mitarbeiter, rund 50 Freiwillige und zahlreiche Gäste und Verwandte, die regelmäßig hierher kommen und gehen. Eine von ihnen ist Sabine Brandt: Sie besuchte ihre Mutter fast jeden Tag, bis die Pandemie begann.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart 21: An der Haltestelle

Die Bergleute haben das Glückauf-Symbol mit Schlägeln und Eisen und das im Bergbau bekannte Datum …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?