ArbeitComputer und InformationstechnologieGesundheitMaschinenbauMedizinNaturwissenschaftSoftwareSozialesStuttgart Aktuell

FORSCHUNG ZUM ANFASSEN IM KLASSENZIMMER: COACHING4FUTURE macht junge Menschen fit für Technikberufe

Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März 2024, werden Tech-Coaches des Bildungsprogramms COACHING4FUTURE an der Gemeinschaftsschule Langenau über Ausbildungs- und Studienwege in den MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik informieren. Das Programm, das von der Baden-Württemberg Stiftung, dem Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit unterstützt wird, bietet interaktive Experimentierworkshops zu den Themen Robotik und Umweltschutz an.

Die Workshops sollen Jugendliche für technische Berufe begeistern und ihnen das Potenzial und die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in den MINT-Fächern aufzeigen. Das Bildungsprogramm COACHING4FUTURE wurde bereits seit 2008 erfolgreich an weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt.

Am ersten Tag des Workshops steht das Thema Robotik im Fokus. Die Schülerinnen und Schüler werden mit Hilfe von Würfelmodulen verschiedene Aufgaben lösen und dabei Grundkenntnisse der Robotik erlernen. Sie werden lernen, wie man Roboter konstruiert, die beispielsweise bei Nacht das Licht anschalten oder einer vorgegebenen Spur folgen können. Nebenbei erhalten die Jugendlichen Einblicke in informationstechnische Berufe und lernen, wie Robotik im Alltag und in der Arbeitswelt eingesetzt wird.

Am zweiten Tag wird sich alles um das Thema Umweltschutz drehen. Die Schülerinnen und Schüler werden in einem Escape-Game-Szenario unter Zeitdruck Aufgaben und Rätsel aus dem MINT-Bereich lösen, um eine fiktive Umweltbedrohung zu bekämpfen. Im Anschluss werden technische und ingenieurwissenschaftliche Berufe vorgestellt, die zur nachhaltigen Gestaltung der Umwelt beitragen können, und es wird aufgezeigt, wie die Digitalisierung dabei eine Rolle spielen kann.

Das Bildungsprogramm COACHING4FUTURE bietet auf seiner Website weitere Informationen und einen Karrierenavigator, der Jugendlichen dabei hilft, die besten Studiengänge und Ausbildungsberufe im MINT-Bereich entsprechend ihrer persönlichen Stärken und Neigungen zu finden. Außerdem präsentieren Netzwerkunternehmen des Programms ihre Ausbildungs- und dualen Studienangebote.

Siehe auch  Staat fördert Wissenschaftskarrieren in der Corona-Pandemie

Die Veranstaltung findet in der Gemeinschaftsschule Langenau statt und wird von den Coaches Maite Maurer (M.Sc. Biochemie) und Stefanie Godel (B.Sc Molekulare Biowissenschaften und Physiologie) begleitet. Die Coaches stehen für Fragen zur Verfügung und bieten Möglichkeiten zur Einholung von O-Tönen und Bildmotiven.

Die Redaktion ist herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Für eine optimale Vorbereitung wird um eine vorherige Anmeldung bei dem angegebenen Pressekontakt gebeten.



Quelle: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"