ArbeitBeschäftigungMathematikNaturwissenschaftSozialesStuttgart AktuellWeiterbildungWirtschaftswissenschaft

FORSCHUNG ZUM ANFASSEN IM KLASSENZIMMER: COACHES MACHEN IN SULZBACH LUST AUF TECHNIKBERUFE

FORSCHUNG ZUM ANFASSEN IM KLASSENZIMMER: COACHES MACHEN IN SULZBACH LUST AUF TECHNIKBERUFE

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Erneuerbare Energien – die Arbeit in modernen Technologiefeldern bietet sichere und abwechslungsreiche Berufschancen. Welche Aufgaben junge Leute erwarten und wie sie dort die Zukunft mitgestalten können, zeigt das Bildungsprogramm COACHING4FUTURE am Dienstag, 9. April 2024, an der Lautereck-Realschule in Sulzbach an der Murr. Im Gepäck haben die Coaches einen unterhaltsamen Mitmach-Vortrag und viele Hightech-Exponate zum Anfassen und Ausprobieren. Mit COACHING4FUTURE engagieren sich die Baden-Württemberg Stiftung, der Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des schulischen Berufsorientierungsangebots für die Fachkräfte von morgen.

Der Besuch der COACHING4FUTURE-Veranstaltung bietet Schülern der achten Klassen in Sulzbach die Möglichkeit, Einblicke in aktuelle Zukunftsthemen und technische Berufe zu erhalten. Die Coaches, Biochemikerin Maite Maurer und Chemikerin Katharina Prager, werden einen interaktiven Vortrag mit Videos und Mitmach-Experimenten präsentieren. Zudem werden sie technische Exponate zum Anfassen und Ausprobieren vorstellen. Die Themenbereiche werden von den Schulklassen selbst ausgewählt und reichen von Maschinen und Robotern über Wohnen und Mobilität der Zukunft bis hin zu Medizin, Lifestyle und Umweltschutz.

COACHING4FUTURE ist ein Bildungsprogramm, das Jugendliche für technische Berufe begeistern möchte. Dabei werden nicht nur Berufsaussichten aufgezeigt, sondern auch die Vielfalt und Bedeutung von MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) verdeutlicht. Das Online-Portal www.coaching4future.de bietet weiterführende Informationen, darunter den „Karrierenavigator“, der passende MINT-Studiengänge und -Ausbildungsberufe auf Basis persönlicher Stärken und Neigungen empfiehlt. Netzwerkunternehmen des Programms stellen zudem ihre Ausbildungs- und dualen Studienangebote im MINT-Bereich vor.

Der Termin in Sulzbach an der Murr findet am Dienstag, den 9. April 2024 an der Lautereck-Realschule statt. Es gibt zwei interaktive Vorträge, einer am Vormittag von 9:25 bis 10:55 Uhr und einer am Mittag von 11:20 bis 12:40 Uhr.

Siehe auch  Bericht über Teilnahmemöglichkeiten für Kinder und Jugendliche im Land vorgestellt

Das Bildungsprogramm COACHING4FUTURE wird von der Baden-Württemberg Stiftung, dem Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit unterstützt. Es richtet sich an Jugendliche, die Interesse an technischen Berufen im MINT-Bereich haben. Die Veranstaltungen ermöglichen Schülern einen Einblick in verschiedene technische Themen und Berufe, bieten die Möglichkeit zum Ausprobieren und zielen darauf ab, die Begeisterung für MINT-Berufe zu wecken.

Für redaktionelle Besuche der Veranstaltung wird eine vorherige Anmeldung empfohlen. Weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial zur freien redaktionellen Nutzung finden Sie auf der Webseite: [Webseite]

Tabelle mit Informationen:

Termin Datum Zeit
Veranstaltung Dienstag, 9.04.2024
9:25 – 10:55 Uhr, 11:20 – 12:40 Uhr
Veranstaltungsort Lautereck-Realschule
Jahnstraße 17, 71560 Sulzbach an der Murr

Sources:
– [Webseite]



Quelle: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"