ArbeitNaturwissenschaftSozialesSozialwissenschaftenStuttgart AktuellUmweltWeiterbildungWirtschaftswissenschaft

Forschung zum Anfassen: Coaches begeistern Jugendliche in Ravensburg für Technikberufe

Forschung zum Anfassen im Klassenzimmer: Coaches machen in Ravensburg Lust auf Technikberufe

Den richtigen Beruf zu finden, fällt Jugendlichen häufig schwer. Orientierung geben die Coaches des landesweiten Bildungsprogramms COACHING4FUTURE, die am Mittwoch, 10.04.2024, an der Theresia-Gerhardinger-Realschule der Klösterle Mädchenschule in Ravensburg über Berufschancen in den sogenannten MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik informieren. Im Rahmen der Girls‘Day Akademie des gemeinnützigen Bildungsträgers BBQ Berufliche Bildung gGmbH laden die Coaches zu einem unterhaltsamen Mitmach-Vortrag ein und bringen viele Hightech-Exponate zum Anfassen und Ausprobieren mit ins Klassenzimmer.

Mit COACHING4FUTURE engagieren sich die Baden-Württemberg Stiftung, der Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des schulischen Berufsorientierungsangebots für die Fachkräfte von morgen.

Der aktuelle Besuch der Coaches in Ravensburg ist Teil des Bildungsprogramms COACHING4FUTURE, das bereits seit 2008 an weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt wird. Mit dem Ziel, Jugendliche für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern und ihnen die attraktiven beruflichen Perspektiven in den MINT-Berufen aufzuzeigen, tragen die Coaches zur Berufsorientierung bei.

Das Programm besteht aus interaktiven Vorträgen mit Videos und Experimenten, bei denen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in aktuelle Zukunftsthemen erhalten. Neben dem theoretischen Teil bringen die Coaches auch technische Exponate mit, die die Jugendlichen selbst ausprobieren können. Dabei werden verschiedene Themen behandelt, von Maschinen und Robotern über Wohnen und Mobilität der Zukunft bis hin zu Medizin, Lifestyle und Umweltschutz.

Nach dem Vortrag haben die Schülerinnen die Möglichkeit, an einem Experimentierworkshop teilzunehmen. Dort sollen sie in einem simulierten „Escape Game“ Rätsel und Aufgaben lösen, um eine fiktive Umweltbedrohung zu bewältigen.

Siehe auch  Mercedes kollidiert mit Stadtbahn: Polizei sucht Zeugen

Das Bildungsprogramm COACHING4FUTURE bietet auf seiner Website weitere Informationen und einen Karrierenavigator, der den Jugendlichen dabei hilft, herauszufinden, welche MINT-Studiengänge und -Ausbildungsberufe am besten zu ihren persönlichen Stärken und Neigungen passen. Außerdem präsentieren Netzwerkunternehmen des Programms ihre Ausbildungs- und dualen Studienangebote im MINT-Bereich.

Der Besuch der COACHING4FUTURE-Veranstaltung bei der Girls’Day Akademie in Ravensburg bietet gute Möglichkeiten zur Einholung von O-Tönen und Bildmotiven. Interessierte Medienvertreter werden gebeten, sich rechtzeitig vor der Veranstaltung beim Pressekontakt anzumelden. Die Bildrechte der Schülerinnen und Schüler sollten bei Aufnahmen beachtet werden. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Veranstaltung einen Nachbericht zur Veröffentlichung zu erhalten.

Tabelle:
Termin: Mittwoch, 10.04.2024
Ort: Theresia-Gerhardinger-Realschule an der Klösterle Mädchenschule (Ulmer Straße 8, 88212 Ravensburg)
Programm:
– 13:00 – 14:30 Uhr: Interaktiver Vortrag
– 14:45 – 16:15 Uhr: Workshop „Umweltschutz in letzter Minute“

Quelle: COACHING4FUTURE Pressemitteilung, https://www.coaching4future.de/programm/service/presse



Quelle: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"