Folgen in der Region Stuttgart: Neue Schlösser für Nummernschilder mit Nazisymbolen

Hinter dem S bekommt der Stuttgarter Fahrer nicht jede gewünschte Kombination des Kennzeichens. In jüngerer Zeit wurden ausgeschlossen. Foto: dpa / Maurizio Gambarini

Das staatliche Verkehrsministerium hat neue Blöcke für die Ausstellung von Kennzeichen initiiert. Das Ziel: Rechtsextremisten sollten es schwieriger finden, ihre nationalsozialistischen Gefühle in der Szene bekannt zu machen. Es geht um Kombinationen, die für manche zunächst ahnungslos erscheinen.

Stuttgart – Rechtsextremisten sollten es schwerer haben, sich mit ihren Nummernschildern auf ihre Ideen einzulassen. Das Staatsverkehrsministerium hat nun weitere Kombinationen blockiert, die als Codes für nationalsozialistische Überzeugungen interpretiert werden können.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Lob und Kritik in Stuttgart: Der Plan für einen Gäubahn-Tunnel am Flughafen zieht Kreise

Die Fahrzeit der Gäubahn, hier ein Zug bei Immendingen im Landkreis Tuttlingen, soll zwischen Stuttgart …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?