Crypto News

Floki DAO skizziert den Vorschlag, 190 Milliarden Token zu verbrennen

  • Neuer Vorschlag sieht vor, 190 Milliarden FLOKI-Token zu vernichten.
  • FLOKI-Token im Wert von über 11 Millionen US-Dollar werden dauerhaft entfernt, wenn die Abstimmung positiv ausfällt.
  • Wird der FLOKI-Preis explodieren?

Ein neuer Floki-DAO-Vorschlag zielt darauf ab, das Gesamtangebot des Kryptowährungsprojekts um unglaubliche 190 Milliarden Token zu reduzieren.

Das FLOKI-Entwicklerteam sagt, dass die massive Verbrennung 2 % des zirkulierenden Angebots ausmachen wird.

Wir möchten einen Vorschlag für einen weiteren massiven $FLOKI-Token-Burn vorlegen, ähnlich dem, den wir im Januar 2023 hatten. Dieses Mal schlagen wir einen Burn von 190.918.585.431,84 $FLOKI-Tokens vor. Das sind etwa 2 % des aktuellen Umlaufangebots des Tokens, der derzeit etwa 11 Millionen US-Dollar wert ist„, heißt es in dem Vorschlag.

Den Einzelheiten des neuen DAO-Vorschlags zufolge wird der Token-Burn zur langfristigen Sicherheit und Stabilität des Floki-Netzwerks beitragen. Durch das Verbrennen dieser Token wird sichergestellt, dass sie dauerhaft entfernt werden.

Die fraglichen Token werden in einer Multisig-Wallet aufbewahrt, da Floki nach einem 130-Millionen-Dollar-Exploit der Implosion, die die Cross-Chain-Brücke Multchain traf, „nur knapp“ entgangen ist. Das Team sagt, dass das Verbrennen dieser FLOKI-Tokens im Wert von 190 Milliarden US-Dollar „der einzige vertrauenswürdige Weg ist, um zu garantieren, dass sie NIEMALS in Umlauf kommen.“

Eine Community-Abstimmung über den Vorschlag läuft vom 29. Februar 2024 bis zum 2. März 2024. Eine Momentaufnahme der Abstimmung zeigt, dass bisher 84 % der Stimmen für die Verbrennung waren.

Wenn das Floki DAO für die Verbrennung dieser Token stimmt, werden sie innerhalb einer Woche nach der DAO-Abstimmung verbrannt. Wenn das Floki DAO gegen die Verbrennung dieser Token stimmt, werden sie zur zukünftigen Verwendung in der Floki-Schatzkammer aufbewahrt“, sagte das Entwicklerteam.

Siehe auch  Dapper Labs entlässt 51 Personen und führt den anhaltenden Krypto-Winter auf dem NFT-Markt an

FLOKI-Preis

Im Januar 2023 verbrannte Floki seine nativen Token im Wert von mehr als 124 Millionen US-Dollar. Der Preis der Meme-Münze stieg nach dem historischen Brand um mehr als 70 %. In den letzten Wochen ist auch der FLOKI-Preis sprunghaft angestiegen, da Meme-Coins inmitten des Anstiegs von Bitcoin auf ein Mehrjahreshoch von 64.000 US-Dollar gestiegen sind.

Bemerkenswert war auch Berichte dass das Digital-Asset-Unternehmen DWF Labs in den nächsten zwei Jahren FLOKI im Wert von 10 Millionen US-Dollar auf dem Markt kaufen sollte. Der FLOKI-Preis stieg nach den Nachrichten sprunghaft an, bevor er einen Teil der Gewinne wieder abgab.

Allerdings sind die Preise in der vergangenen Woche zum Zeitpunkt des Schreibens um 67 % gestiegen.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"