Crypto News

Flare arbeitet mit Elliptic für das Krypto-Risikomanagement zusammen

  • Flare arbeitet mit Elliptic zusammen, um die Sicherheit und Compliance der Blockchain zu verbessern.
  • Die Integration bietet eine Echtzeit-Wallet- und Transaktionsüberprüfung für die dezentralen Anwendungen von Flare.
  • Die Risikomanagement-Tools von Elliptic unterstützen nun FLR und helfen so bei der Identifizierung illegaler Kryptoaktivitäten.

In einem strategischen Schritt zur Stärkung der Sicherheit und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Blockchain-Bereich hat Flare, die innovative Blockchain-Plattform für Daten, eine Partnerschaft mit Elliptic, einem weltweit führenden Anbieter von Risikomanagement für Krypto-Assets, angekündigt. Diese Partnerschaft kommt kaum drei Tage, nachdem das Flare-Team einen öffentlichen Absteckdienst für FLR-Token-Inhaber vorgestellt hat, der mit dem Übergang zu einem Proof-of-Stake-Konsensmodell übereinstimmt

Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, die fortschrittlichen Transaktions- und Wallet-Screening-Tools von Elliptic in das Flare-Netzwerk zu integrieren und Unternehmen, die dezentrale Anwendungen (dApps) auf der Plattform erstellen, entscheidende Vorteile zu bieten.

Stärkung der Sicherheit durch Elliptic-Integration

Die Integration von Flare mit Elliptic stellt einen bedeutenden Fortschritt bei der Verbesserung der Sicherheit von dApps dar, die auf der Flare-Blockchain laufen. Durch die Nutzung der Expertise von Elliptic bietet Flare seinen Benutzern Zugriff auf Echtzeit-Wallet- und Transaktions-Screening-Tools, mit denen alle Verbindungen zu illegalen Akteuren aufgedeckt werden können, die im Krypto-Bereich tätig sind.

Die Wallet-Screening-Lösung von Elliptic bietet Benutzern präzise Due-Diligence-Funktionen zur Bewertung von Krypto-Wallets, bevor Transaktionen stattfinden. Dieses Tool hilft Organisationen dabei, Geldwäsche zu verhindern, Sanktionen einzuhalten und betrügerische Aktivitäten zu bekämpfen, wodurch die Integrität von Kryptotransaktionen im Flare-Netzwerk gestärkt wird.

Die Partnerschaft führt außerdem das automatisierte Transaktions-Screening-Tool von Elliptic in das Flare-Ökosystem ein. Diese Echtzeit-Überwachungslösung verfolgt die Bewegung von Kryptogeldern über verschiedene Blockchains und Vermögenswerte hinweg und identifiziert Verbindungen zu Aktivitäten wie Terrorismusfinanzierung, sanktionierten Unternehmen und anderem illegalen Verhalten. Für dApp-Entwickler und -Benutzer bietet diese Integration eine robuste Verteidigung gegen kryptobezogene Finanzkriminalität.

Siehe auch  Während sich die Preisprognose von Shiba Inu in die Höhe schraubt, wird Metacade in die Höhe schnellen

Die Krypto-Risikomanagement-Tools von Elliptic

Elliptic, bekannt als weltweiter Marktführer im Risikomanagement von Krypto-Assets, deckt 99 % der Krypto-Assets nach Marktkapitalisierung ab und hat über 100 Milliarden Datenpunkte gesammelt. Diese Fülle an Daten ermöglicht es Elliptic, genaue und umsetzbare Erkenntnisse zu liefern, sodass Benutzer Risiken mindern und die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen gewährleisten können.

Die Integration erstreckt sich auch auf die Unterstützung des nativen Assets von Flare, FLR, und bietet Finanzinstituten, Unternehmen und Aufsichtsbehörden die notwendigen Tools, um ein breites Spektrum illegaler Aktivitäten zu identifizieren. Diese Aktivitäten reichen von kleinen Betrugsversuchen bis hin zu schwerwiegenderen Bedrohungen wie Geldwäsche, Sanktionsumgehung und Terrorismusfinanzierung.

Mit dieser Partnerschaft gibt Flare ein klares Statement zu seinem Engagement für eine sichere und regulierte dApp-Entwicklung ab. Durch die Bereitstellung verbesserter Sicherheitsmaßnahmen durch die erstklassigen Screening-Tools von Elliptic möchte Flare das Vertrauen, die Glaubwürdigkeit und das Benutzerengagement innerhalb der Flare-Community stärken und gleichzeitig sicherstellen, dass seine Blockchain eine vertrauenswürdige Plattform für datengesteuerte Innovation bleibt.

In einer Welt, in der die Schnittstelle zwischen Blockchain-Technologie und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften von entscheidender Bedeutung ist, bringt diese Partnerschaft zwischen Flare und Elliptic robuste Lösungen auf den Markt, die letztendlich den Kryptoraum für alle Beteiligten sicherer und transparenter machen.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"