Feldtage der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft eröffnet

Feldtage der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft eröffnet

Bei den Feldtagen der DLG vom 14. bis 16. Juni 2022 können Bürger auf dem Versuchshof Kirschgartshausen bei Mannheim Pflanzenbau zum Anfassen erleben. Die Feldtage bieten landwirtschaftlichen Betrieben, Unternehmen, Forschung und Verwaltung ein in Deutschland einzigartiges Forum.

„Wir freuen uns, dass die Feldtage der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) dieses Jahr hier in Baden-Württemberg unter freiem Himmel stattfinden kann. Pflanzenbau zum Anfassen präsentieren 382 Aussteller aus 20 Ländern vom 14. bis 16. Juni 2022 auf den DLG-Feldtagen auf der Versuchshof Kirschgartshausen in Mannheim unter dem Hauptthema „Meine Pflanzenzucht. Meine Zukunft‘. Eine Fülle pflanzenbaulicher Innovationen steht bereit, die Wettervorhersagen sind perfekt. Ein guter Rahmen, um mit Landwirten über neue Technologien und die Zukunft der Landwirtschaft zu sprechen“, sagte die Ministerin für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hukam 14. Juni zur Eröffnung der Veranstaltung.

Das Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg ist in diesem Jahr Mitveranstalter der DLG-Feldtage, zu denen rund 23.000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet werden. Auf fast 5.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentiert das Ministerium in über 90 Schaubeeten mit unterschiedlichen Kulturen aktuelle Handlungsfelder der baden-württembergischen Landwirtschaft. Neben der Sortenvielfalt werden aktuelle Experimente vorgestellt, beispielsweise wie der Pflanzenanbau angesichts des Klimawandels erfolgreich sein kann, wie die Düngung effizienter gestaltet oder Pestizide weiter reduziert werden können.

„Für uns ist es eine tolle Gelegenheit, den Fachbesuchern die aktuellen länderspezifischen Themen anschaulich und praxisnah zu präsentieren“, betonte Hauk. Unter dem Motto „Erfahrungen nutzen, neue Wege gehen“ wird das breite Spektrum der Pflanzenproduktion im Land präsentiert.

Besuchen Sie die DLG-Feldtage

Das Messegelände ist an den drei Veranstaltungstagen von 9 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Das Tagesticket kostet 24 Euro (19 Euro als Online-Ticket). Kostenlose Parkplätze stehen direkt am Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Vom Bahnhof Mannheim-Lampertheim verkehrt stündlich ein Ruftaxi.

Die DLG-Feldtage sind der Treffpunkt für Pflanzenbaufachleute aus dem In- und Ausland. Im Mittelpunkt stehen eine Vielzahl von Unternehmen aus den Bereichen Pflanzenbau, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz, Düngung, Landtechnik, Beratung und Dienstleistung mit vielfältigen Ausstellungsflächen im Versuchsfeld, Freigelände, Zelthalle u Maschinenvorführungen.

DLG-Feldtage: Mein Pflanzenbau. Meine Zukunft.

Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Zusätzliche kooperative Promotionskollegs eingerichtet

Baden-Württemberg und Bayern unterstützen kleine Unternehmen

Auf der Wirtschaftsministerkonferenz haben sich Baden-Württemberg und Bayern für die Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung im …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>