Fed Chair will Kryptowährungen nicht verbieten

Fed Chair will Kryptowährungen nicht verbieten

China hat in den letzten Jahren eine harte Haltung zu Kryptowährungen eingenommen, aber nicht jedes Land möchte diesen Weg einschlagen

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, hat erklärt, er beabsichtige nicht, Kryptowährungen im Land zu verbieten. Powell fügte jedoch hinzu, dass er beabsichtige, Stablecoins zu regulieren und die Marktaufsicht durch die Fed zu verstärken.

Der Fed-Vorsitzende hat diese Kommentare abgegeben während eines Gesprächs mit dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses gestern. An dem Treffen nahm auch Finanzministerin Janet Yellen teil, und der Hausausschuss fragte das Duo nach der Pandemiereaktion der Federal Reserve und des Finanzministeriums und auch einige Fragen zu Kryptowährungen.

China hat in den letzten Monaten eine harte Haltung zu Kryptowährungen eingenommen. Die People’s Bank of China (PBoC) gab letzten Monat bekannt, dass alle Kryptowährungs-bezogenen Dienstleistungen und Transaktionen in China nun illegal sind. Der Umzug hat viele Kryptowährungsunternehmen gezwungen, ihren Betrieb in China einzustellen und in andere Teile der Welt zu ziehen.

Rep. Ted Budd (RN.C.), ein beliebter Unterstützer von Kryptowährungen, fragte Powell nach seiner Aussage in Juli, als er sagte Die Entwicklung einer digitalen Währung der US-Zentralbank (CBDC) könnte den Bedarf an Stablecoins und privaten Kryptowährungen eliminieren.

Budd fragte den Fed-Vorsitzenden, ob er beabsichtige, die Verwendung von Kryptowährungen zu verbieten oder einzuschränken, und Powell sagte nein. Er fügte jedoch hinzu, dass er sich mehr Sorgen um Stablecoins mache.

Powell sagte, dass Stablecoins bis zu einem gewissen Grad nicht innerhalb der regulatorischen Parameter liegen. Daher ist es wichtig, dass sie reguliert werden. Die Federal Reserve der Vereinigten Staaten hat über die Notwendigkeit gesprochen, die Aktivitäten von Stablecoin-Emittenten zu regulieren.

Stablecoins haben in den letzten Jahren ein massives Wachstum erfahren. Tether (USDT) und USDC sind derzeit die größten Stablecoins der Welt und werden von verschiedenen Kryptowährungsbörsen verwendet. Aufgrund ihres auf Dollar lautenden Charakters ist die Fed besorgt über ihre fehlende Regulierung.

Die Vereinigten Staaten müssen, wie die meisten Länder weltweit, noch endgültige Vorschriften für den breiteren Kryptowährungsraum erlassen. Allerdings beginnen die Regulierungsbehörden nun, ihre Aufmerksamkeit auf den Krypto-Raum zu richten, um ihre Aktivitäten zu regulieren.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren von zahlreichen bekannten Namen Anerkennung erhalten, und das Lob …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>