Deutschland

Falcons rutschen in NFC South nach der 3. Niederlage in 4 Spielen aus

CHARLOTTE, NC (AP) – Die Atlanta Falcons waren im ersten Monat der Saison eine der Wohlfühlgeschichten der NFL.

Nach drei Niederlagen in vier Spielen, einschließlich einer enttäuschenden 25: 15-Niederlage gegen die Carolina Panthers am Donnerstagabend, könnten jedoch alle Titelambitionen von NFC South den Falcons entgleiten.

Es war Atlantas zweite Niederlage in fünf Tagen, nachdem es am Sonntag mit 20: 17 gegen die Los Angeles Chargers verloren hatte – ein Spiel, das es musste, um auf dem ersten Platz in der Division zu bleiben.

„Ja, es ist hart“, sagte Falcons-Quarterback Marcus Mariota. „In fünf Tagen zwei Mal hintereinander zu verlieren, ist eine harte Pille zu schlucken. Aber gleichzeitig können wir diese kleine Pause machen, sie spülen und weitermachen. Wir haben sieben Spiele zu spielen.“

Die Falcons (4-6) gingen mit Tampa Bay auf dem ersten Platz in die Nacht, fielen aber ein halbes Spiel hinter die Buccaneers zurück, die am Sonntag in München gegen die Seattle Seahawks spielen werden.

„Es gibt eine Menge Dinge, die wir besser machen müssen“, sagte Atlanta-Trainer Arthur Smith. „Und es fängt überall an. Bei mir fängt es ganz oben an.“

Die Realität ist, dass die Falcons ein eindimensionales Vergehen sind, das nur in der NFL so weit kommen wird.

Atlanta belegte in der Liga den vierten Platz im Rushing, aber den 30. Platz im Passing.

Die Panthers konterten, indem sie zusätzliche Verteidiger in die Box stellten, mit dem Fokus darauf, Tyler Allgeier und Cordarrelle Patterson im Laufspiel auszuschalten und Mariota zu zwingen, sie durch die Luft zu schlagen. Während er für 186 Yards und zwei Touchdowns warf, wurde Mariota auch fünfmal entlassen und warf eine Interception.

Siehe auch  Deutsche machen sich über phallische Bonbons der rechtsextremen Partei lustig

„Sie fingen an, die Kiste zu beladen“, sagte Mariota. “Leider können sie das tun, wenn Sie nicht im Passspiel spielen.”

Mariota hat viele Fehler gemacht.

Beamte retteten ihn aus seinem größten, als er den Ball einfach hinterhältig nach unten hievte, als er zu Boden ging und auf einen Abschluss hoffte. Die Panthers fingen den Pass ab und nahmen ihn für einen ihrer Meinung nach defensiven Touchdown zurück, aber die Beamten ordneten Mariota durch Kontakt ab, bevor er den Ball losließ.

„Ich habe ein bisschen außerhalb meiner selbst gespielt und versucht, zu oft zu spielen“, sagte Mariota. „Und es hat unserem Team geschadet.“

Das war ein Bereich, der ihn im Laufe der Jahre verletzt hat.

„Wenn ich meine ganze Karriere überblicke, dann bekomme ich die meisten Probleme – schlecht beratene Würfe, Dinge über das Feld zwingen, anstatt nur zu klettern und die Ketten in Bewegung zu halten“, sagte Mariota.

Atlantas Erfolg beim Laufen des Balls – es waren durchschnittlich 162,9 Yards pro Spiel auf dem Boden – hatte einige der Probleme im Passspiel überdeckt. Aber Atlantas Luftmängel waren nie deutlicher als auf der letzten Fahrt.

Nach sieben hatten die Falcons den Ball bei ihren eigenen 34 mit 2:33 auf der Uhr.

Das ist, wo große Quarterbacks gedeihen.

Aber die Falcons liefen vier Spiele – eines führte zu einer Unvollständigkeit, ein weiteres zu einem 1-Yard-Verlust und zwei zu Säcken. Sie verloren zusammen 15 Yards bei Ballbesitz und drehten den Ball bei Downs um.

Die Panthers fügten ein letztes Field Goal hinzu, um den Sieg zu besiegeln.

Siehe auch  Deutsche Gruppe: Fälle von Tierhortungen erreichten 2021 ein 10-Jahres-Hoch

„Wir hatten in den letzten zwei Wochen am Ende des vierten Quartals eine Gelegenheit“, sagte Smith. „Und auf viele verschiedene Dinge und auf viele verschiedene Arten müssen wir besser werden. Und wir haben noch sieben Wochen.“

Die Niederlage lässt auch die Tür für die Panthers (3-7) offen, die 1 1/2 Spiele hinter den Buccaneers lauern und mit 3-1 die beste Bilanz in der Division haben.

Das defensive Ende der Panthers, Brian Burns, sagte, er habe “definitiv” das Gefühl, dass die Division zu gewinnen sei.

„Aber darauf wollen wir uns nicht konzentrieren“, sagte Burns. „Wir wollen uns nicht zu sehr auf das große Ganze konzentrieren und nicht sehen, was direkt vor uns liegt.“

___

AP NFL: und


Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"