Deutschland

Europas Zentralbank verwendet Klima-Scores beim Kauf von Anleihen

FRANKFURT, Deutschland (AP) – Die Europäische Zentralbank sagte am Montag, dass sie Unternehmen Klimabewertungen geben wird, bevor sie ihre Anleihen kauft, und beabsichtigt, diejenigen zu priorisieren, die mehr tun, um Treibhausgasemissionen aufzudecken und zu reduzieren, und erläutert Einzelheiten ihrer Bemühungen, Europa dabei zu helfen, sich zu treffen seine Umweltziele.

Die in Frankfurt, Deutschland, ansässige Zentralbank für die 19 Länder, die den Euro verwenden, sagte, sie unternehme den Schritt, um die Klimaziele der Europäischen Union zu unterstützen. Die Ergebnisse der Unternehmen würden den Fortschritt bei der Reduzierung vergangener Emissionen, Pläne zur zukünftigen Reduzierung und die Vollständigkeit der Berichterstattung über die Menge der von ihnen emittierten Treibhausgase messen.

Die EZB kaufte Unternehmensanleihen im Rahmen ihrer bisherigen Konjunkturbemühungen zur Senkung der längerfristigen Zinsen. Diese Programme sind beendet, und die Bank reinvestiert nun die Erlöse aus fällig werdenden Anleihen und verwendet die Klimawerte bei der Entscheidung über Anleihebestände. Es sagt, dass es mehr von Unternehmen mit besseren Bewertungen kaufen und theoretisch ihre Fähigkeit unterstützen wird, zu niedrigeren Zinsen Kredite aufzunehmen.

Das Hauptmandat der Bank ist nicht die Umwelt, sondern die Kontrolle der Inflation in der Eurozone, eine Aufgabe, die sie durch Anheben der Zinsen zu erreichen versucht. Sie kann jedoch auch andere Ziele verfolgen – etwa die Unterstützung der allgemeinen Wirtschaftspolitik der EU, zu der auch die Bekämpfung des Klimawandels gehört – wenn die Inflationsbekämpfung dadurch nicht beeinträchtigt wird.

Die Bank präzisierte, dass sie die Klimakriterien nur auf den Anteil der Anleihen in ihrem Portfolio anwenden werde, nicht auf das Volumen ihrer Käufe, das weiterhin nur von geldpolitischen Erwägungen bestimmt werde.

Sowohl die EZB als auch die Bank of England haben den Klimawandel stärker berücksichtigt als die US-Notenbank, die bescheidene Schritte unternommen hat, um Klimabelange in ihren Regulierungsrahmen aufzunehmen. Die US-Notenbank, die ihren Leitzins voraussichtlich zum dritten Mal in Folge am Mittwoch um einen beträchtlichen Dreiviertelpunkt anheben wird, sieht sich der Kritik von Republikanern im Kongress gegenüber, die sagen, dass das Thema nicht in den Zuständigkeitsbereich der Fed falle.

Einige Umweltschützer sagen jedoch, dass die Zentralbanken nicht weit genug gehen. Reclaim Finance sagt, dass die neue Methode der EZB zur Gewichtung von Käufen bedeutet, dass die schlimmsten Umweltverschmutzer immer noch akzeptiert werden.

„Der Plan der EZB sieht eine fortgesetzte Unterstützung der Unternehmen für fossile Brennstoffe vor, die sowohl der Umwelt als auch der Inflation den größten Schaden zufügen“, sagte Paul Schreiber von der in Paris ansässigen Klimavertretungsorganisation. „Anstatt zu zeigen, dass sie der aktuellen doppelten Klima- und Lebenshaltungskrise gewachsen ist, trägt die Zentralbank weiterhin zur Abhängigkeit der EU von fossilen Brennstoffen bei und unterstützt ihre Umstellung auf saubere Energie nicht.“

Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"