Deutschland

Europa-League-Blick

Alle Zeiten EDT
(Heimmannschaften zuerst aufgeführt)
KO-RUNDE PLAYOFFS
Erstes Bein
Donnerstag, 16. Februar

Ajax (Niederlande) 0, Union Berlin (Deutschland) 0

Barcelona (Spanien) 2, Manchester United (England) 2

Juventus (Italien) 1, Nantes (Frankreich) 1

Monaco (Frankreich) 3, Bayer Leverkusen (Deutschland) 2

Salzburg (Österreich) 1, Roma (Italien) 0

Schachtjor Donezk (Ukraine) 2, Rennes (Frankreich) 1

Sevilla (Spanien) 3, PSV Eindhoven (Niederlande) 0

Sporting Lissabon (Portugal) 1, Midtjylland (Dänemark) 1

Zweites Bein
Donnerstag, 23. Februar

Bayer Leverkusen (Deutschland) 3, Monaco 2, 5-5 Gesamt; Bayer Leverkusen rückte mit 5:3 im Elfmeterschießen vor

Juventus (Italien) 3, Nantes (Frankreich) 0, Juventus rückte insgesamt mit 4:1 vor

Manchester United (England) 2, Barcelona (Spanien), Manchester Untied rückte insgesamt mit 4:3 vor

PSV Eindhoven (Niederlande) 2, Sevilla (Spanien) 0, Sevilla verbesserte sich insgesamt mit 3:2

Rennes (Frankreich) 2, Shakhtar Donetsk (Ukraine) 1, ET, 3-3 insgesamt; Shakhtar rückte mit 5-4 Elfmetern vor

Roma (Italien) 2, Salzburg (Österreich) 0, Roma weiter 2-1 insgesamt

Sporting Lissabon (Portugal) 4, Midtjylland (Dänemark) 0, Sporting Lissabon rückte insgesamt mit 5:1 vor

Union Berlin (Deutschland) 3, Ajax (Niederlande) 1, Union Berlin rückte insgesamt mit 3:1 vor

RUNDE VON 16
Erstes Bein
Donnerstag, 9. März

Bayer Leverkusen (Deutschland) 2, Ferencváros (Ungarn) 0

Roma (Italien) 2, Real Sociedad (Spanien) 0

Juventus (Italien) 1, Freiburg (Deutschland) 0

Manchester United (England) 4, Real Betis (Spanien) 1

Sevilla (Spanien) 2, Fenerbahçe (Türkei) 0

Shakhtar Donetsk (Ukraine) 1, Feyenoord (Niederlande) 1

Sporting Lissabon (Portugal) 2, Arsenal (England) 2

Union Berlin (Deutschland) 3, Union Saint-Gilloise (Belgien) 3

Zweites Bein
Donnerstag, 16. März

Arsenal (England) 1, Sporting Lissabon (Portugal) 1, ET, Sporting Lissabon (Portugal) ging mit 5:3 Elfmeterschießen vor

Fenerbahçe (Türkei) 1, Sevilla (Spanien) 0, Sevilla verbesserte sich insgesamt mit 2:1

Siehe auch  Holocaust-Mahnmal: Kristallnachtsfotos wurden bereits gesehen

Ferencváros (Ungarn) 0, Bayer Leverkusen (Deutschland) 2, Bayer Leverkusen rückte insgesamt mit 4:0 vor

Feyenoord (Niederlande) 7, Shakhtar Donetsk (Ukraine) 1, Feyenoord führte insgesamt mit 8:2

Freiburg (Deutschland) 0, Juventus (Italien) 2, Juventus rückte insgesamt mit 3:0 vor

Real Betis (Spanien) 0, Manchester United (England) 1, Manchester rückte insgesamt mit 5:1 vor

Real Sociedad (Spanien) 0, Roma (Italien) 0, Roma lagen insgesamt 2:0 vor

Union Saint-Gilloise (Belgien) 3, Union Berlin (Deutschland) 0, Union Berlin rückte insgesamt mit 6:3 vor

VIERTEL FINALE
Erstes Bein
Donnerstag, 13.4

Bayer Leverkusen (Deutschland) 1, Union Saint-Gilloise (Belgien) 1

Feyernoord (Niederlande) 1, Roma (Italien) 0

Juventus (Italien) 1, Sporting Lissabon (Portugal) 0

Manchester United (England) 2, Sevilla (Spanien) 2

Zweites Bein
Donnerstag, 20.04

Roma (Italien) 4, Feyernoord (Niederlande) 1, ET, Roma rückten insgesamt mit 4:2 vor

Sevilla (Spanien) 3, Manchester United (England) 0, Sevilla rückte insgesamt mit 5:2 vor

Sporting Lissabon (Portugal) 1, Juventus (Italien) 1, Juventus rückte insgesamt mit 2:1 vor

Union Saint-Gilloise (Belgien) 1, Bayer Leverkusen (Deutschland) 4, Bayer Leverkusen rückte insgesamt mit 5:2 vor

SEMIFINALE
Erstes Bein
Donnerstag, 11. Mai

Roma vs. Bayer Leverkusen, 15 Uhr

Juventus vs. Sevilla, 15 Uhr

Zweites Bein
Donnerstag, 18. Mai

Bayer Leverkusen – Roma, 15 Uhr

Sevilla vs. Juventus, 15 Uhr

MEISTERSCHAFT
Mittwoch, 31. Mai
In Budapest, Ungarn

Halbfinalsieger, 15 Uhr

Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.