Ethernity Chain unterstützt die US Space Force beim Start ihrer NFT-Sammlerstücke

Ethernity Chain unterstützt die US Space Force beim Start ihrer NFT-Sammlerstücke

  • Die USSF hat sich mit Ethernity Chain zusammengetan, um eine Reihe von NFTs zu veröffentlichen.
  • Der NFT ist nach Neil Armstrong benannt, dem ersten Menschen, der auf dem Mond landete.

Die Non-Fungible Token (NFT)-Branche hat weiterhin neue Höhen erreicht, vom Interesse bei den Machern beliebter Meme-Videos bis hin zu Prominenten, die absolute Kontrolle über ihre Arbeit wünschen. In dem jüngsten Bericht haben NFTs Interesse bei der United States Space Force (USSF), einem Zweig der US-Streitkräfte, gefunden.

Die USSF hat vereinte Hände mit Ethernity Chain, einer Community-orientierten, nicht fungiblen Token-Plattform zur Veröffentlichung einer Reihe von NFTs. Die Partnerschaft wird Versionen von Patches und Münzen veröffentlichen, die für die Einführung ihres Fahrzeugs des GPS Block III erstellt wurden.

Der NFT ist nach Neil Armstrong benannt, dem ersten Menschen, der auf dem Mond landete. Es wird die Trägerraketen des Satelliten, Raumanzüge sowie andere ikonische Bilder zeigen. Es trägt den Titel „Armstrong Satellite NFT Launch with Space Force“.

Die Sammlerstücke werden auf zwei separaten Plattformen veröffentlicht. Es begann mit der Star Atlas-Plattform am 14. Juni. Das sind drei Tage vor dem Start des Armstrong-Satelliten. Ethernity Chain, die andere Plattform, bleibt der erste Markt, der digitale Werke in großem Umfang lizenziert, authentifiziert und unterstützt. Dies hat dazu beigetragen, einen langfristigen Wert für Sammlerstücke zu schaffen.

Ethernity Chain hat bekannt gegeben, dass es sich bei dem NFT um interaktive Augmented-Reality-Token handeln wird. Einer davon werden 27 Satelliten sein, die die Erde in einer 3D-Darstellung umkreisen. Das Gebot für den Satelliten-NFT beginnt mit 1 US-Dollar. Sammlungen mit 25 bis 100 Stück kosten zwischen 100 und 1000 US-Dollar.

Ethernity Chain zum Gedenken an technologische und futuristische Momente

Der CEO der Ethernity Chain, Nick Rose, hat gesagt, dass dies eine historische Gelegenheit für den NFT und den Blockchain-Raum ist, Momente sowohl technologisch als auch futuristisch zu gedenken.

Wir können diesen Start und die historischen Errungenschaften von Neil Armstrong jetzt in das unveränderliche Hauptbuch aufnehmen und auf einem NFT, an dem die Öffentlichkeit teilnehmen kann, festhalten und symbolisieren.

Astrotech Space Operations Florida wird den Start auf der Cape Canaveral Space Force Station mit einem 15-minütigen Startfenster beginnen. Es beginnt am Donnerstag um 16:09 Uhr UTC.

Im März 2021 fegte der NFT-Wahn nach Peking, als Kuratoren eine der weltweit ersten Ausstellungen über Blockchain-Kunst eröffneten. Yitian Sun, ein chinesischer Künstler, glaubt, dass Blockchain das Ökosystem der Kunstwelt verbessern wird.

Blockchain verändert die „Liquidität von Kunstwerken und die Vielfalt der Beziehungen zwischen Sammlern und Schöpfern.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

BTC-Bergbau

Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining zum ersten Mal seit dem Durchgreifen in China zu steigen

Die Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining werden zunehmen, wenn die nordamerikanischen Mining-Einrichtungen expandieren und chinesische Miner zu …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?