exfunds
Erweiterung der Württembergischen Staatsbibliothek eröffnet

Erweiterung der Württembergischen Staatsbibliothek eröffnet

Durch die fertiggestellte Erweiterung erhält die Württembergische Staatsbibliothek in Stuttgart auf insgesamt sechs Ebenen eine zusätzliche Fläche von 7.400 Quadratmetern. Der Staat hat rund 60 Millionen Euro in das neue Gebäude investiert.

Das Erweiterung für die Württembergische Staatsbibliothek (WLB) in Stuttgart ist nach rund fünfjähriger Bauzeit fertiggestellt. Der Bibliotheksbetrieb wurde gestartet. Durch die Erweiterung erhält die WLB auf insgesamt sechs Ebenen eine zusätzliche Fläche von 7.400 Quadratmetern. Der Staat hat rund 60 Millionen Euro in das neue Gebäude investiert. “Der Ausbau der Württembergischen Staatsbibliothek ergänzt die Stuttgarter Kulturmeile um einen zukunftsorientierten Baustein”, sagte Staatssekretär Gisela Splett anlässlich der Fertigstellung. “Das neue Gebäude ist auch von der Straße aus zugänglich und erfüllt somit den Wunsch vieler Bürger, den städtischen Raum entlang der Kulturmeile mehr zu Fuß erleben zu können.”

Meilenstein für die Bibliothek

“Für die Württembergische Staatsbibliothek ist diese Erweiterung ein Meilenstein, auf den die Mitarbeiter schon lange hingearbeitet haben und auf den die Nutzer der Bibliothek lange gewartet haben”, erklärte Petra Olschowski, Staatssekretär im Wissenschaftsministerium: “Das neue Erweiterungsgebäude bietet der Staatsbibliothek die Möglichkeit, die Anforderungen zu erfüllen, die an eine moderne Staatsbibliothek als zentralen Ort mitten in unserer Gesellschaft im Zuge der Medien und der Digitalisierung gestellt werden Veränderung.” Das Stuttgarter Architekturbüro Lederer Ragnarsdottir Oei entwarf die Erweiterung nach dem Gewinn des staatlich geförderten Architekturwettbewerbs im Jahr 2011.

Der Haupteingang zur WLB befindet sich jetzt im neu geschaffenen Bibliotheksraum. Im zentralen Foyer befindet sich eine geräumige Treppe, die die oberen Stockwerke öffnet. Eine verglaste Brücke führt von der Erweiterung zum bestehenden Gebäude. Neu ist auch die geräumige Cafeteria auf Straßenebene in der Erweiterung. In den beiden Untergeschossen befinden sich Buchhandlungen und eine Tiefgarage mit 270 Parkplätzen. Auch hier wurde großer Wert auf städtische Nachhaltigkeit gelegt: Im Interesse einer autofreien Stadt der Zukunft kann die Tiefgarage in Buchhandlungen umgewandelt werden.

Sanierung des bestehenden Gebäudes

Ein innovatives Energiekonzept ermöglicht es, nahezu den gesamten Bedarf an Heiz- und Kühlenergie durch Geothermie und Wärmerückgewinnung aus dem Abwassernetz zu decken. Die Fertigstellung des Neubaus ist auch der Startschuss für die Renovierung des bestehenden WLB-Gebäudes. Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahr 1970 soll in zwei Bauphasen für einen modernen Gebäude- und Bibliotheksbetrieb in den kommenden Jahren modernisiert werden. Im Staatshaushalt sind für die erste Bauphase Gesamtbaukosten von 50 Millionen Euro vorgesehen.

Württembergische Staatsbibliothek Stuttgart

Finanzministerium: Bilder zum Download

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

"Tourismusfinanzierung # - # Programm plus" startet

Land setzt “Tourismusfinanzierung Plus” fort

Zur Unterstützung des Gastgewerbes setzt das Land das Förderprogramm „Tourismusfinanzierung Plus“ mit acht Millionen Euro …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?