EOS Preisvorhersage für Juni 2021

EOS Preisvorhersage für Juni 2021

Wie hoch kann der EOS-Preis im Juni angesichts des jüngsten fundamentalen und technischen Ausblicks steigen?

Der EOS-Preis schwebt knapp über 6,00 $, mit einer Intraday-Preisspanne von 6,54 $ und 5,78 $ zum Zeitpunkt des Schreibens.

Der Preis der Kryptowährung auf Platz 24 ist zum Zeitpunkt des Schreibens in den letzten 24 Stunden um fast 8 % gefallen. Der EOS-Preis ist in der vergangenen Woche ebenfalls um etwa 13% gefallen, wobei die monatliche Performance der Münze zeigt, dass der Verkaufsdruck den EOS/USD um etwa 4,5% nach unten gedrückt hat.

Trotz dieser scheinbar schlechten Renditen über die genannten Zeitachsen liegt EOS jedoch 124% über dem Vorjahr. Ich würde gerne sehen, dass es die Woche über 7,50 $ schließt, um ein monatliches Ziel von 10 bis 15 $ ins Spiel zu bringen. Lassen Sie uns etwas tiefer in die EOS-Preisvorhersage eintauchen.

EOS Einjahres-Preisdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

EOS Preisübersicht

Am 1. Januar handelte EOS bei rund 2,73 US-Dollar und war Mitte Februar doppelt so hoch wie bei einem Höchststand von 5,6 US-Dollar. Der Aufwärtstrend setzte sich nach einer kurzen Pause im März fort und erreichte am 17. April ein neues Hoch von 8,82 $.

Es folgte ein weiterer Rückgang, aber EOS pumpte zwischen dem 3. und 7. Mai stark und akkumulierte mehr als 100% an Gewinnen, als der Preis am 7. Mai auf ein Intraday-Hoch von 13,23 $ raste. Von dort aus trieben die Käufer es am 12. Mai auf den bisherigen Jahreshöchststand von 14,88 $.

Aber der EOS-Preis fiel am 19. Mai an einem Tag stark um 38% und seit dem YTD-Höchststand um mehr als 75%, als die Verkäufer ihn auf 3,58 USD drückten.

Nach dem allgemeinen Preisverfall zwischen dem 12. Mai und 23. Mai erholte sich EOS innerhalb von vier Tagen um mehr als 87%, bevor der Aufwärtstrend wieder abkühlte.

Während die Juni-Trajektorie solche Extreme noch nicht aufweisen muss, wird sich ein unterschiedlicher Ausblick verstärken, wenn die 5,60-Dollar-Zone hält und die Bullen es schaffen, über 7,50 US-Dollar zu brechen. Wenn die Kursentwicklung im Juni die der letzten Maiwoche widerspiegelt, könnte der EOS-Preis bis zu 15 USD oder so hoch wie nie zuvor gehandelt werden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt EOS fast 73 % unter seinem Allzeithoch von 22,71 $, das am 29. April 2018 erreicht wurde.

EOS-Preis und der breitere Markt

Der Großteil des Kryptomarktes kämpft derzeit mit Abverkaufsdruck, wobei die meisten Vermögenswerte nach einer Reihe negativer Nachrichten niedriger gehandelt werden.

Dies ist das Bild vom letzten Monat, als der Preis von EOS, wie bei den meisten anderen Kryptowährungen, hauptsächlich aufgrund der negativen Preisentwicklung für Bitcoin unter Abwärtsdruck stand. Zwei Faktoren wurden auf Krypto-Twitter als Ursache für die massiven Verluste angeführt: das chinesische Verbot des Krypto-Handels und das Bitcoin-Mining-bezogene FUD.

Die Schwäche hat die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden um 5 % gesenkt, die derzeit bei 1,72 Billionen US-Dollar von einem Allzeithoch von 2,55 Billionen US-Dollar liegt. EOS hat ein 24-Stunden-Handelsvolumen von über 2,89 Milliarden US-Dollar und eine Marktkapitalisierung von 5,8 Milliarden US-Dollar.

EOS Preisprognose für Juni

Die Kursentwicklung von EOS in der letzten Woche hat die wichtigsten Münzen verfolgt, und dies könnte sich als ermutigend erweisen, wenn die Preise wieder zu steigen beginnen.

Trotz des Momentums bei den Bären können wir bis Ende Juni eine konservative Preisprognose für EOS von 15 US-Dollar setzen. Die bullische Tendenz für EOS wird jedoch deutlicher, wenn Käufer einen Wochenschluss über 7,00 USD erreichen, ein Szenario, das einen Weg für weitere Gewinne eröffnen würde.

Insbesondere sollten Anleger die Kursaussichten von EOS in den letzten Monaten beachten, insbesondere das Potenzial für massive Schwankungen, die durch die Marktstimmung und netzwerkbezogene Nachrichten verankert sind.

EOS-Preis: technischer Ausblick

EOS/USD-Preischart und technischer Ausblick für Juni 2021, siehe auf TradingView

Das technische Bild für EOS/USD auf dem Tages-Chart deutet darauf hin, dass die Bären immer noch die Kontrolle haben, aber ein potenzieller zinsbullischer Wimpelausbruch könnte dazu führen, dass die Preise nach oben brechen und das Niveau von 14,00 USD erneut testen.

Der Relative Strength Index (RSI) bleibt unter 50 weitgehend unverändert, aber die Moving Average Convergence Divergence (MACD) deutet auf eine Abschwächung der rückläufigen Stärke hin.

Wenn die Bullen EOS über den unmittelbaren Widerstand beim 23,6% Fibonacci-Retracement-Level (6,19 $) drücken, wären die nächsten großen Hürden beim 50 SMA (7,39 $) und beim 61,8% Fibonacci-Retracement-Level (10,54 $) der Bewegung vom 14,86 $-Hoch auf das 3,58 $-Tief .

Beachten Sie, dass die am 20. Mai registrierte Entlastungsrallye und die Aufwärtsbewegung von 24-27 die Verkäuferüberlastung beim obigen gleitenden Durchschnitt nicht durchbrechen konnten. Dies hat den bärischen Halt des EOS-Preises für einen Großteil des letzten Monats gehalten.

Bullen müssen daher die Zone räumen, bevor sie das Fibonacci-Niveau von 61,8% testen und möglicherweise in Richtung des Hochs von 14,88 $ YTD ansteigen.

Während ich bei EOS eine bullische Tendenz beibehalte, muss ich sagen, dass ein Nicht-Durchbrechen des Fib-Niveaus von 23,6% zu mehr Druck auf der Verkaufsseite führen und die Aufwärtsbewegung zum Stillstand bringen würde. Wenn der Preis unter 6,00 USD und 5,67 USD fällt, könnte eine längere Trendwende das Monatstief von 3,58 USD anvisieren.

Was könnte den EOS-Preis im Juni antreiben?

Der EOS-Preis könnte mit einer positiven Stimmung aufgrund kryptobezogener Nachrichten sowie dem allgemeinen Netzwerkwachstum steigen, da die Blockchain-Plattform an Marktkraft gewinnt.

Wie der Rest des Marktes musste EOS im Mai aufgrund der negativen Stimmung rund um Bitcoin und Nachrichten aus China große Verluste hinnehmen.

Aber wie oben erwähnt, erlebte EOS Anfang Mai eine massive Preisbewegung, nachdem Block.one einen Vorschlag zur Verbesserung der Staking-Belohnungen für EOS-Netzwerkbenutzer angekündigt hatte.

Block.ones jüngste Ankündigung einer Finanzierung von 10 Milliarden US-Dollar für eine neue dezentrale Börse namens Bullish Global ist ebenfalls eine massive Neuigkeit, da EOS versucht, weiter in den DeFi-Bereich einzutauchen. Unterstützt wird das Projekt von den Milliardären Peter Thiel, Alan Howard, Mike Novogratz und der globalen Investmentbank Nomura.

Außerdem bedeuten verbesserte Netzwerksicherheit und hohe Skalierbarkeit, dass dieser Ethereum-Rivale mehr Wachstum verzeichnen könnte, selbst wenn Investoren auf schnelle, kostengünstige Plattformen blicken.

Anleger sollten daher auf eine breitere Marktstimmung und EOS-spezifische Nachrichten achten, die die Kursentwicklung im Juni beeinflussen könnten.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem oben genannten Artikel um einen rein meinungsbasierten Beitrag handelt, der auf relevanten verfügbaren Daten basiert. Es sollte nicht als direkte Anlageberatung angesehen werden.

Der Beitrag EOS Price Prediction für Juni 2021 erschien zuerst auf The Home of Altcoins: All About Crypto, Bitcoin & Altcoins | Münzliste.me.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?